Lufthansa-Aktie stark abgefallen
Donnerstag, 05.10.2023 12:22 von Feingold's Daily Trade | Aufrufe: 1489

Ryanair kündigt Flugausfälle an! DAS sind die Auswirkungen auf Luftfahrtaktien

Lufthansa-Aktie stark abgefallen

Boeing kämpft mit Produktions- und Reparaturproblemen. Dadurch kommt es zu Auslieferungsverzögerungen. Die wiederum setzen der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair zu, die nun reagiert.


Wie der Lufthansa- und Easyjet-Konkurrent mitteilte, wird der Winterflugplan gekürzt. Man rechne aufgrund von Produktions- und Reparaturrückständen in zwei Boeing-Werken nur noch mit der Auslieferung von 14 neuen Flugzeugen zwischen Oktober und Dezember, so Ryanair. Ursprünglich seien 27 Maschinen angepeilt gewesen. Ab Ende Oktober komme es deshalb zu Flugausfällen. 


An den bisherigen Jahreszielen hält Ryanair aber zunächst einmal weiter fest: Man rechne mit, 183,5 Millionen Fluggästen für das Gesamtjahr, so die Airline. Dieses Ziel sei momentan nicht gefährdet, sagte Konzernchef Michael O'Leary: "Sollten sich die Verzögerungen jedoch verschlimmern oder sich in den Zeitraum zwischen Januar bis März erstrecken, müssen wir diese Zahl möglicherweise überdenken und leicht nach unten korrigieren." 

Lufthansa auf Jahrestief
Mittelfristig erwarten wir bei der Lufthansa allerdings ein besseres Chance-Risikoverhältnis, da die Aktie wegen des gestiegenen Ölpreises im Vergleich zu anderen Airlines überproportional verloren hat. Der Titel ist stark überverkauft und hat bei rund 7 Euro ein neues Jahrestief markiert. 

Investment: Wir setzen daher mittelfristig auf einen Kursanstieg bei Lufthansa und kaufen einen Turbo-Bull, um von steigenden Kursen in der Aktie zu profitieren. Das Papier mit der WKN KF21EK besitzt einen moderaten Hebel von 2,5 – Anleger partizipieren also mit einem Multiplikator von 2,5 an den Kursbewegungen in der Aktie. Wir setzen einen Stopp-Loss bei 1,65 Euro zur Risikobegrenzung. 


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in Lufthansa
HS39DE
Ask: 1,72
Hebel: 20,41
mit starkem Hebel
Zum Produkt
HS3VB8
Ask: 1,45
Hebel: 4,85
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
HSBC
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: HS39DE,HS3VB8,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung

Mehr Nachrichten zur Lufthansa Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News