Freitag, 16.10.2020 14:20 von IRW-Press | Aufrufe: 600

Rainforest Resources Inc. : Ukumarí Cloud Forest

Ein Arzt berät einen Patienten (Symbolbild). © TommL / Vetta / Getty Images https://www.gettyimages.de/
Rainforest del Ecuador hat den Erwerb des Konzessionsgebiets San Vicente de Cambugán mit einer Gesamtfläche von 9.190,77 Hektar abgeschlossen und bei den zuständigen Behörden in Ecuador registriert.

Dieses Konzessionsgebiet beherbergt den größten Reichtum und Endemismus an Tier- und Pflanzenarten, da es sich innerhalb des Hotspots der tropischen Anden befindet.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53847/Rainforest del Ecuador_DE_PRCOM.001.jpeg

Dieser Wald ist Teil des Lebensraums des Brillenbären, weshalb das Unternehmen ihm den Namen Ukumarí Cloud Forest gegeben hat, da Ukumarí in der Kichwa-Sprache Bär bedeutet. Dieses wichtige Gebiet, das geschützt werden muss, trägt auch zur Kohlenstoffbindung bei, zumal es etwa 180 Tonnen CO2 pro Hektar speichert.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53847/Rainforest del Ecuador_DE_PRCOM.002.jpeg

Dieses Wildreservat ist durch anthropische Aktivitäten, die zur Fragmentierung des Lebensraums und zur Entwaldung führen, stark bedroht. Zu den Maßnahmen, die in dem Gebiet durchgeführt werden, zählen die Umsetzung nachhaltiger Aktivitäten in Zusammenarbeit mit den Communitys im Bereich der direkten Einflussnahme auf das Konzessionsgebiet sowie die Einleitung des CO2-Zertifizierungsprozesses des Gebiets in den aufeinanderfolgenden Phasen, die vom Unternehmen festgelegt werden.

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Erwartungen, Schätzungen, Vorhersagen und Annahmen des Managements basieren. Wörter wie erwartet, rechnet mit, plant, glaubt, geplant, schätzt und Variationen dieser Wörter und ähnliche Ausdrücke dienen der Kenntlichmachung von zukunftsgerichteten Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Vorhersagen von Umsätzen, Einnahmen, Segmentleistungen, Cashflow, Vertragsvergaben und Stabilität. Die Tätigung von zukunftsgerichteten Aussagen erfolgt gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 in der jeweils gültigen Fassung. Diese Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und beinhalten bestimmte Risiken und Unsicherheiten, die schwer vorhersehbar sind. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können daher aufgrund einer Vielzahl von Faktoren, die außerhalb des Einflussbereiches des Managements liegen, wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Vorhersagen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten ausschließlich zum Datum dieser Mitteilung oder im Fallen von Dokumenten, auf die hierin Bezug genommen wird, zum Datum des jeweiligen Dokuments. Alle anschließenden schriftlichen und mündlichen zukunftsgerichteten Aussagen durch das Unternehmen oder eine im Namen des Unternehmens handelnden Person, sind ausdrücklich durch die vorsorglichen Hinweise in diesem Absatz eingeschränkt. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, Änderungen von zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu veröffentlichen, um Ereignissen, Bedingungen oder Änderungen der Erwartungen, die nach dem Datum dieser Mitteilung eingetreten sind, Rechnung zu tragen.

Kurse

  
Werbung
Mehr Nachrichten zur Unilever Plc Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: