Die Paypal-Website auf einem Laptop.
Donnerstag, 30.05.2024 15:18 von wallstreet:online Zentralredaktion | Aufrufe: 337

Produktstrategie überzeugt: PayPal zieht an – Aktie profitiert von neuer Kaufempfehlung

Die Paypal-Website auf einem Laptop. © Prykhodov / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images
Um die Aktie von PayPal ist es in den vergangenen Wochen still geworden. News gab es kaum, der Kurs trat auf der Stelle. Das dürfte sich am Donnerstag ändern.In die Papiere des beliebten Zahlungsdienstleisters PayPal, lange als einer der heißesten Turnaround-Kandidaten für 2024 gehandelt, dürfte am Donnerstag neuer Schwung kommen. Fastlane soll für neuen Schwung sorgen Die japanische Investmentbank Mizuho hat der Aktie ein Upgrade von "Halten" auf "Kaufen" spendiert. Analyst Dan Dolev, der laut des Vergleichsportals TipRanks allerdings nur als mäßig zuverlässiger Experte mit einer Trefferquote von 50 Prozent gilt, sieht eine Stabilisierung des Kerngeschäftes sowie großes Potenzial durch die …
Jetzt den vollständigen Artikel lesen
Werbung

ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in PayPal Holdings Inc.
UM1LMU
Ask: 1,06
Hebel: 4,08
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UM1LMU,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung

Mehr Nachrichten zur PayPal Holdings Inc. Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News