Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild).
Donnerstag, 18.04.2024 05:35 von | Aufrufe: 226

Pressestimme: 'Augsburger Allgemeine' zu Waffenlieferungen an die Ukraine

Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild). pixabay.com

AUGSBURG (dpa-AFX) - "Augsburger Allgemeine" zu Waffenlieferungen an die Ukraine:

"Der Kreml wird diesen Krieg nur beenden, wenn er selbst mürbe wird. Das wiederum setzt eine starke Ukraine voraus, die Russland noch lange Widerstand leisten kann. Subventionen oder die Einschränkungen im Bankenverkehr aber umgeht Russland mittlerweile leicht. Ohne neue Waffen, ohne frische Munition und weiteres Gerät kann Kiew nicht durchhalten, das ist die bittere Erkenntnis aus diesem Krieg. Es braucht jeden Schuss, der irgendwo bei befreundeten Staaten auf der Welt verfügbar ist, um Moskau in die Knie zu zwingen."/yyzz/DP/he


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News