Die Flagge Polens.
Donnerstag, 11.04.2024 12:04 von | Aufrufe: 407

Polnischer Ölkonzern Orlen bekommt neuen Chef

Die Flagge Polens. pixabay.com

WARSCHAU (dpa-AFX) - Neuer Chef des polnischen Mineralölkonzerns Orlen wird Ireneusz Fafara. Der Manager werde die Funktion mit sofortiger Wirkung übernehmen, teilte der Konzern am Mittwochabend mit. Fafara tritt die Nachfolge von Daniel Obajtek an. Dieser galt als politischer Zögling von Jaroslaw Kaczynski, der als Chef der nationalkonservativen früheren Regierungspartei PiS bis 2023 sehr viel Einfluss in Polen hatte. Nach dem Regierungswechsel im Herbst musste Obajtek Anfang des Jahres gehen.

Sein Nachfolger Fafara führte von 2010 bis 2018 die litauische Tochtergesellschaft von Orlen. Zuletzt arbeitete er als Vorsitzender des Medizinunternehmens 4Cell Therapies. Orlen betreibt in Deutschland die Tankstellenkette "Star". Der polnische Konzern wird auch als Interessent gehandelt für einen Einstieg bei der PCK Raffinerie in Schwedt./dhe/DP/ngu


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in Brent Crude Rohöl ICE Rolling
VM9ZZN
Ask: 0,65
Hebel: 20,05
mit starkem Hebel
Zum Produkt
VU8FFE
Ask: 14,23
Hebel: 6,36
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VM9ZZN,VU8FFE,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

Brent Crude Rohöl ICE Rolling Realtime-Chart
16,50
+1,86%
Orlen SA Chart
WTI Rohöl NYMEX Rolling Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Orlen SA Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News