Omid Nouripour ist ein deutscher Politiker der Partei Bündnis 90/Die Grünen, der seit Januar 2022 gemeinsam mit Ricarda Lang den Parteivorsitz innehat.
Dienstag, 21.05.2024 05:46 von | Aufrufe: 125

Nouripour: 'Müssen Katastrophenschutz deutlich größer schreiben'

Omid Nouripour ist ein deutscher Politiker der Partei Bündnis 90/Die Grünen, der seit Januar 2022 gemeinsam mit Ricarda Lang den Parteivorsitz innehat. ©boellstiftung https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/deed.de

BERLIN (dpa-AFX) - Grünen-Chef Omid Nouripour hat angesichts der Überflutungen im Saarland einen besseren Katastrophenschutz bei Extremwetter-Ereignissen gefordert. "Wir müssen uns daran gewöhnen, dass es immer mehr Extremwetter geben wird", sagte Nouripour dem Nachrichtenportal "Politico" am Dienstag. "Das heißt, dass wir Katastrophenschutz deutlich größer schreiben müssen." Bund und Länder müssten außerdem ihre Kommunikation bei Katastrophen verbessern.

Als konkrete Maßnahme nannte Nouripour die Umsetzung des sogenannten Kritis-Dachgesetzes. Der bisherige Gesetzesentwurf des Bundesinnenministeriums sieht vor, kritische Infrastrukturen auf Bundesebene zu identifizieren und Mindeststandards für deren Schutz festzulegen. Zur kritischen Infrastruktur gehören unter anderem Sektoren wie die Energie-, Lebensmittel- und Wasserversorgung, Transport, Gesundheitswesen und Telekommunikation./pul/DP/zb


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News

Feingold Research Thumbnail
09:59 - Feingold Research