Die Allianz-Arena in München hat ihren Namen durch ein Namenssponsoring der Allianz SE erhalten, einem der weltweit größten Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen.
Dienstag, 23.04.2024 11:21 von | Aufrufe: 2527

Minimale Kursveränderung bei Allianz-Aktie (267,30 €)

Die Allianz-Arena in München hat ihren Namen durch ein Namenssponsoring der Allianz SE erhalten, einem der weltweit größten Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen. ©Wolfgang Manousek https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/deed.de

  • Der Kurs der dem Anteilsschein der Allianz (Allianz-Aktie) kommt kaum von der Stelle.
  • Die Aktie kostete zuletzt 267,30 Euro.

Wenig getan hat sich heute bislang beim Kurs der Allianz. Mit einem Preis von 267,30 Euro notiert das Papier etwa auf Niveau des Vortags. der Preisanstieg ist mit 0,22 Prozent lediglich minimal. Gegenüber dem DAX (DAX) liegt das Wertpapier der Allianz hinten. Der DAX kommt derzeit nämlich auf 17.963 Punkte. Das entspricht einem Plus von 0,57 Prozent. Der heutige Kurs der Allianz ist nicht der höchste in der Börsengeschichte der Aktie. Genau 128,15 Euro mehr wert war das Wertpapier am 4. April 2000.

Das Unternehmen Allianz

Die Allianz SE ist einer der führenden globalen Dienstleister in den Bereichen Versicherungen, Vorsorge (Lebens- und Krankenversicherung) und Vermögen (Bankgeschäft und Asset Management). Der Konzern setzt sich aus einem Netzwerk von Unternehmen zusammen, zu denen Gesellschaften wie Asset Manager PIMCO und der Kreditversicherer Euler Hermes gehören. Mit seinem Netzwerk in mehr als 160 Ländern kann der Allianz-Konzern seinen Kunden international einen umfassenden Service bieten.

So steht's um die Konkurrenz

Die Allianz steht auf dem Markt in Wettbewerb mit einigen Konzernen. Das Papier von AEGON (AEGON-Aktie) verteuerte sich zuletzt um 0,77 Prozent. Und auch bei der Talanx-Aktie (Talanx-Aktie) griffen Investoren zu. Der Kurs von Talanx kletterte um 0,43 Prozent.

So sehen Experten die Allianz-Aktie

Die Allianz-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Allianz auf "Buy" mit einem Kursziel von 309 Euro belassen. Positive Gewinnrevisionen, zusätzliche Aktienrückkäufe und die Ankündigung eines neuen Dreijahresplans im Dezember könnten die Papiere des Versicherers weiter antreiben, schrieb Analyst Michael Huttner in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Auch wenn der Zeitpunkt dieser potenziellen Kurstreiber schwer vorherzusagen sei, dürfte es insgesamt genügend positive Nachrichten geben, damit die Markterwartung für das Betriebsergebnis in Richtung seiner Schätzung steige.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Aktienanalysen von dpa-AFX erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in DAX
MA7VML
Ask: 0,88
Hebel: 19,67
mit starkem Hebel
Zum Produkt
MB5AAD
Ask: 24,84
Hebel: 5,09
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MA7VML,MB5AAD,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

265,90
-0,11%
Allianz SE Chart
18.677,87
-0,52%
DAX Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zum DAX kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News