Offshore-Plattform (Symbolbild).
Montag, 12.02.2024 07:40 von | Aufrufe: 336

Ölpreise geben etwas nach

Offshore-Plattform (Symbolbild). © curraheeshutter / iStock / Getty Images Plus / Getty Images

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Montag leicht gesunken. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im April kostete am Morgen 81,92 US-Dollar. Das waren 27 Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur März-Lieferung fiel um 28 Cent auf 76,56 Dollar (Dollarkurs).

Damit haben die Ölpreise den zum Teil starken Anstieg der Vorwoche zunächst nicht fortgesetzt. Zuletzt hatten anhaltende geopolitische Risiken im Nahen Osten die Ölpreise angetrieben. Rohöl aus der Nordsee hatte sich in der vergangenen Woche um etwa vier Dollar je Barrel verteuert.

Am Wochenende hatten die USA erneut Ziele der vom Iran unterstützten Huthi-Miliz im Jemen angegriffen, um neue Attacken auf Schiffe im Roten Meer zu verhindern. Durch das Rote Meer verlaufen Schifffahrtsrouten, die auch für den Ölhandel von großer Bedeutung sind. Zu Beginn der Woche wurde am Markt auf jüngste Aussagen des iranischen Außenministers Hossein Amir-Abdollahian verwiesen, der Hinweise auf Fortschritte hin zu einer diplomatischen Lösung des Gaza-Kriegs lieferte./jkr/men


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in Brent Crude Rohöl ICE Rolling
VM9ZX4
Ask: 0,39
Hebel: 19,14
mit starkem Hebel
Zum Produkt
VV3ZRZ
Ask: 16,46
Hebel: 4,54
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VM9ZX4,VV3ZRZ,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

Werbung

Mehr Nachrichten zum Brent Crude Rohöl ICE Rolling-Preis kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.