Flugzeug von TUI
Mittwoch, 17.04.2024 13:33 von | Aufrufe: 332

Kreise: Türkische Luftfahrtindustrie soll von Airbus-Großauftrag profitieren

Flugzeug von TUI ©iStock

ISTANBUL (dpa-AFX) - Der jüngste Großeinkauf von Turkish Airlines bei Airbus soll laut Insidern milliardenschwere Aufträge für die türkische Luftfahrtindustrie nach sich ziehen. Die Staatsfluglinie stehe vor einer entsprechenden Vereinbarung mit dem weltgrößten Flugzeughersteller und dem britischen Triebwerksbauer Rolls-Royce , berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch und berief sich dabei auf Vertreter des türkischen Staats. Bei dem Deal gehe es um Flugzeugteile im Wert von bis zu 20 Milliarden US-Dollar (18,8 Mrd Euro).

Den Angaben zufolge könnte die Vereinbarung noch in diesem Monat unterschrieben werden. Im Dezember hatte Turkish Airlines den Kauf von 230 Airbus-Flugzeugen bekannt gegeben, darunter 80 Exemplare des Großraumjets A350. Hinzu kommen Optionen für noch mehr Maschinen. Die Triebwerke der A350-Reihe kommen ausschließlich von Rolls-Royce. Mit dem Ausbau ihrer Flotte will Turkish Airlines den Fluggesellschaften vom Persischen Golf mehr Konkurrenz machen, allen voran Emirates und Qatar Airways. Dazu soll das Streckenangebot am neuen Flughafen Istanbul wachsen.

Von dem Auftrag soll den Insidern zufolge auch die türkische Luftfahrtindustrie profitieren. Zu den örtlichen Partnern zähle voraussichtlich die staatliche Tusas Engine Industries (TEI). Die Regierung versucht bei Großbestellungen im Ausland zu erreichen, dass ein Teil der Produktion in ihrem Land stattfindet.

Ein Sprecher von Turkish Airlines bestätigte eine bevorstehende Vertragsunterzeichnung, ohne Details zu nennen. Ein Airbus-Sprecher lehnte eine Stellungnahme ab. Bei Rolls-Royce war zunächst niemand zu erreichen. Der Triebwerkshersteller betreibt in der Türkei bereits ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem Industriekonglomerat Kale Group. Rolls-Royce-Chef Tufan Erginbilgic ist türkischer und britischer Staatsbürger./stw/ngu/jha/


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

160,04
-0,21%
Airbus SE Chart
Rolls-Royce Holdings plc Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Airbus SE Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News