Montag, 15.04.2024 17:45 von onemarkets Blog | Aufrufe: 1038

Tagesausblick für 16.04.: Anleger bleiben vorsichtig. Ölpreis sinkt

Der DAX® büßte im Tagesverlauf zwar einen Teil der Tagesgewinne ein. Zum Handelsschluss blieb dennoch ein Plus. Die US-Börsen starteten wenig verändert und stützten damit die hiesigen Märkte.

An den Anleihemärkten waren teils deutliche Schwankungen zu beobachten. Dies gilt vor allem für die langfristigen Papiere. Dabei zog die Rendite 10-jähriger Bundesanleihen bis auf 2,43 Prozent nach oben und die Rendite vergleichbarer US-Papiere schob sich bis auf 4,63 Prozent nach oben. Gold und Silber pendelten hingegen in einer engen Range um den Schlusskurs vom Freitag. Der Ölpreis gab sogar deutlich nach. Die Notierung für ein Barrel Brent Crude Oil sank dabei bis zur Unterkante des kurzfristigen Seitwärtstrends.

Unternehmen im Fokus

Adidas und Siemens profitierten anfänglich von positiven Analystenkommentaren. Die Deutsche Bank kletterte an die obere Begrenzung der kurzfristigen Tradingrange von 14,60/14,90 EUR. Gelingt der Ausbruch über EUR 14,90 eröffnet sich neues Potenzial bis EUR 16,15. Die Deutsche Lufthansa sackte nach einem freundlichen Handelsstart deutlich ab und markierte ein neues Jahrestief. Der Verpackungsspezialist Gerresheimer sank bei EUR 100,10 unter eine wichtige Kreuzunterstützung. In der vergangenen Woche veröffentlichte der Konzern Geschäftszahlen im Rahmen der Erwartungen. Gleichwohl bremst weiterhin der Abbau von Lagerbeständen bei vielen Pharmakunden. Autobauer wie BMW, Mercedes-Benz, Porsche und VW waren heute erneut gefragt.

Morgen werden unter anderem Beiersdorf, Nagarro und Ericsson Geschäftszahlen veröffentlichen.

Wichtige Termine:

  • San Francisco Federal Reserve Bank President Daly speaks to the Stanford Institute
  • China (Mainland)-Activity indicators
  • China (Mainland)-GDP
  • Germany-WPI
  • Germany-ZEW
  • IMF releases semiannual Global Financial Stability report
  • United States-Housing Stats
  • ECB publishes weekly bond purchase and balance sheet data
  • United States-Industrial production

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 18.161/18.219/18.322/18.408/18.533 Punkte

Unterstützungsmarken: 17.679/17.843/17.903 Punkte

Nach einem freundlichen Auftakt verlor der DAX® bei 18.161 Punkten an Schwung und drehte am Nachmittag sogar wieder nach unten. Dabei fiel der Index zurück in den kurzfristigen Abwärtstrend. Bei 18.040 Punkten konnte sich der Index zunächst fangen. Die kurzfristigen MACD- und RSI-Indikatoren deuten nach unten. Ein weitere Rücksetzer bis in den Bereich 17.834/17.903 Punkte ist somit nicht ausgeschlossen. Auf der Oberseite ist frühestens oberhalb von 18.161 Punkten mit neuen Kaufimpulsen zu rechnen.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 07.03.2024 – 15.04.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 16.04.2019 – 15.04.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Strukturierte Produkte wie Indexanleihen Protect könnten eine interessante Investmentmöglichkeit sein. Bei der unten beschriebenen Indexanleihe Protect wird eine Barriere bei 60 Prozent des Referenzpreises am Anfänglichen Beobachtungstag fixiert. Notiert der DAX® am 27.04.2027 auf Höhe der Barriere oder darüber, erhalten Anleger neben dem Zinssatz den Nennwert zurück. Andernfalls drohen Verluste. Turbo Open End Zertifikate bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung des Leitindex teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn der Index in die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

Basiswert Produkttyp WKN Emissionspreis Finaler Beobachtungstag Bemerkung
DAX® Indexanleihe Protect HV4XKG* 101,25%** 27.04.2027 Barriere: 60%***; Zinssatz: 4,0 % p.a.
* Zeichnungsfrist bis 02.05.2024 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** des Nennbetrags; Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 15.04.2024; 17:00 Uhr;

Tradingmöglichkeiten

Turbo Bull Open End auf DAX® für Spekulationen, dass der Indexkurs steigt

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in Punkte
Knock-Out Barriere in Punkte Hebel finaler Bewertungstag
DAX® HC7GBR 32,68 14.760,377155 14.760,377155 5,52 Open End
DAX® HD0V84 17,23 16.300,306495 16.300,306495 10,46 Open End
DAX® HD2705 8,76 17.162,184352 17.162,184352 20,58 Open End
DAX® HD30S1 7,14 17.328,251834 17.328,251834 25,43 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 15.04.2024; 17:00 Uhr

Turbo Bear Open End auf DAX® für Spekulationen, dass der Indexkurs fällt

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in Punkte
Knock-Out Barriere in Punkte Hebel finaler Bewertungstag
DAX® HD3QL8 34,11 21.421,159315 21.421,159315 -5,28 Open End
DAX® HC6VV6 11,62 19.163,015865 19.163,015865 -15,48 Open End
DAX® HC695Q 8,93 18.886,498027 18.886,498027 -20,17 Open End
DAX® HB1657 7,41 18.738,807515 18.738,807515 -24,31 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 15.04.2024; 17:00 Uhr

Weitere Produkte auf die Aktie der DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach Ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei stock3 Terminal können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der Produkte


Über den Autor

RSS-Feed


HypoVereinsbank
Erhalten Sie mehrmals täglich aktuelle Marktinformationen, charttechnische Einschätzungen, Investmentideen und mehr. Erfahrene Experten bloggen für Sie!
http://blog.onemarkets.de
Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.