Dienstag, 05.12.2023 18:19 von onemarkets Blog | Aufrufe: 539

Tagesausblick für 06.12.: DAX mit neuem Allzeithoch. Strompreis sinkt weiter.

Nach einem zögerlichen Auftakt nahmen die Bullen das Zepter in die Hand und schoben den DAX® auf ein neues Allzeithoch. Frühindikatoren aus Europa fielen besser aus als von einigen Experten im Vorfeld erwartet. Zudem signalisieren Daten zum US-Arbeitsmarkt eine gewisse Entspannung. Im Wochenverlauf werden jedoch noch weitere Zahlen erwartet.

Die Anleiherenditen fallen weiter. Dies gilt vor allem für europäische Staatspapiere. Katalysator waren heute veröffentlichte Wirtschaftsdaten aus der Eurozone und den USA. In den USA blieben die Staatspapier derweil stabil. Dies sorgte bei Edelmetallen wie Gold und Silber für Gewinnmitnahmen. Wenig Bewegung zeigte sich heute am Ölmarkt. Die Notierung für ein Barrel Brent Crude Oil stagnierte bei 78,50 USD. Stromkunden werden hingegen weiter aufatmen. Der Strompreis, gemessen am Phelix DE Base Future, sank unter die Marke von 100 Cents pro MegaWatt und damit auf den tiefsten Stand seit Anfang 2022.

Unternehmen im Fokus

Brenntag plant die beiden großen Geschäftsbereiche Essentials und Specialities operativ und rechtlich eigenständig aufzustellen. Die Aktie reagierte mit einem leichten Abschlag. Daimler Truck sprang bis an die 200-Tage-Durchschnittslinie. K+S markierte ein neues 52-Wochentief. Aixtron, Lanxess und MorphoSys bekamen durch positive Analystenkommentare Auftrieb. Immobilienaktien wie TAG Immobilien und Vonovia setzten ihren Erholungskurs unvermindert fort.

Wichtige Termine:

  • Germany-Industrial Orders
  • Germany-PMI Construction
  • Euro Zone-Retail Sales
  • United States-ADP

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 16.528/16.558/16.750 Punkte

Unterstützungsmarken: 16.042/16.120/16.200/16.361 Punkte

Der DAX® setzte zu Handelsbeginn den Seitwärtstrend des Vortags zunächst fort. Am Nachmittag gaben die Bullen jedoch Gas. So markierte der DAX® ein neues Allzeithoch. Mit dem Ausbruch über 16.528 Punkten eröffnete sich der Index neues Potenzial bis 16.558/16.750 Punkte. Der Index ist jedoch seit Tagen „überkauft“. Kippt der Index unter 16.361 Punkte, droht eine Konsolidierung bis 16.200 oder gar 16.120 Punkte.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 09.08.2023 – 05.12.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 06.12.2018 – 05.12.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Strukturierte Produkte wie Bonus-Cap-Zertifikate könnten eine Investmentmöglichkeit sein. Diese Wertpapiere sind mit einer Barriere und einem Bonuslevel/Cap ausgestattet. Notiert der Index bis zum finalen Bewertungstag stets oberhalb der Barriere, erhält der Investor am Laufzeitende den Cap – angepasst um das Bezugsverhältnis – ausbezahlt. Andernfalls droht allerdings ein Verlust. Faktor Optionsscheine bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung des Leitindex teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn der Index in die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in Pkt. Bonuslevel/Cap in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HD0NN7 237,72 11.600 25.000 20.09.2024
DAX® HC74VS 286,25 13.000 30.000 21.06.2024
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 05.12.2023; 17:00 Uhr

Faktor Optionsscheine Long auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursanstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HC01KH 9,39 13.126,547101 14.767,365489 5 Open End
DAX® HC977R 11,16 14.767,196946 15.588,253096 10 Open End
DAX® HC0558 10,22 15.314,080228 15.860,792892 15 Open End
DAX® HD136D 11,19 15.751,586853 16.079,21986 25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 05.12.2023; 17:00 Uhr

Faktor Optionsscheine Short auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HC99KA 7,52 19.686,44981 18.046,568541 -5 Open End
DAX® HC8E76 5,56 18.045,799964 17.224,716066 -10 Open End
DAX® HC7FDJ 10,81 17.498,916682 16.951,20059 -15 Open End
DAX® HC7FDA 2,67 17.061,410057 16.733,830984 -25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 05.12.2023; 17:00 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und Faktor Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der UniCredit Bank GmbH Produkte


Über den Autor

RSS-Feed


HypoVereinsbank
Erhalten Sie mehrmals täglich aktuelle Marktinformationen, charttechnische Einschätzungen, Investmentideen und mehr. Erfahrene Experten bloggen für Sie!
http://blog.onemarkets.de
Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.