Freitag, 08.12.2023 17:30 von onemarkets Blog | Aufrufe: 360

Sartorius – Bullen setzen Impulse

Aktien des in der Medizintechnik tätigen Unternehmens Sartorius haben im November wieder ein gesundes Kursniveau aus der Zeit um den Corona-Ausbruch erreicht und stießen an dieser Stelle auf erhöhtes Interesse der Anleger. Seit den Jahrestiefs konnte der Wert bereits um kräftig zulegen und zeigt durchaus noch weiteres Kurspotenzial.

Das einst von 834,00 Euro kommende Wertpapier Sartorius hängt seit nunmehr September 2021 in einem Abwärtstrend fest, dieser beschleunigte sich noch einmal im Oktober nach Verlassen einer wichtigen Unterstützungszone der letzten Monate. In der Folge wurde ein Verlaufstief bei 181,00 Euro markiert. Seit letztem Monat sind aber wieder deutliche Gewinne zu verzeichnen, direkt an die Widerstandszone von rund 245,00 Euro. Sollte dieser neuralgische Widerstand geknackt werden, könnte dies eine Rallyefortsetzung und neuerliche Long-Chance bedeuten.

Erholung nach massivem Kurssturz

Um weitere Kaufsignale in Richtung 270,00 und darüber einen untergeordneten Abwärtstrend um 289,50 Euro bei Sartorius zu generieren, muss ein Wochenschlusskurs oberhalb von 245,00 Euro zustande kommen. Nur dieses Szenario würde die Wahrscheinlichkeit einer klassischen 123-Kurserholung deutlich ansteigen lassen und sich für ein Long-Investment qualifizieren. Kurzzeitige Abschläge sind nicht auszuschließen, zunächst in den Bereich von 225,00 und darunter sogar auf 212,50 Euro im Rahmen einer kleineren Konsolidierung. Gefährlich für die Aktie wird es erst darunter, dann würde nämlich ein unmittelbarer Test der Jahrestiefs bei 181,00 Euro drohen.

  • Widerstände: 245,00; 251,50; 264,00; 270,00; 280,00; 289,00 Euro
  • Unterstützungen: 234,00; 223,00; 219,00; 212,50; 200,50; 195,80 Euro

Sartorius AG in Euro im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 12.12.2022 – 08.12.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0007165607

Sartorius AG in Euro im Wochenchart; 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 03.12.2018 – 08.12.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0007165607

Turbo-Optionsscheine bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung der Sartorius-Aktie teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn die Aktie die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

Turbo Bull Open End Optionsschein auf Sartorius für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in Euro Abstand zum Knock-Out in % Hebel Letzter Bewertungstag
Sartorius HD16WG 6,42 240,051735 20,74 4,74 Open End
Sartorius HD112U 2,95 275,593245 9,00 10,32 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 08.12.2023; 16:17 Uhr

Turbo Bear Open End Optionsschein auf Sartorius für eine Spekulation auf einen Abstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in Euro Abstand zum Knock-Out in % Hebel Letzter Bewertungstag
Sartorius HC9Q0Y 5,55 357,912437 19,06 5,37 Open End
Sartorius HC68MY 2,32 324,932774 7,19 12,61 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 08.12.2023; 16:19 Uhr

Weitere Produkte auf Sartorius AG und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

 

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der UniCredit Bank GmbH Produkte


Über den Autor

RSS-Feed


HypoVereinsbank
Erhalten Sie mehrmals täglich aktuelle Marktinformationen, charttechnische Einschätzungen, Investmentideen und mehr. Erfahrene Experten bloggen für Sie!
http://blog.onemarkets.de
Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.