Silhouette von Öl-Förderpumpen (Symbolbild).
Mittwoch, 15.05.2024 18:08 von | Aufrufe: 271

IEA korrigiert Nachfragewachstum bei Öl nach unten

Silhouette von Öl-Förderpumpen (Symbolbild). © ssuaphoto / iStock / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de

PARIS (dpa-AFX) - Die Internationale Energieagentur (IEA) hat ihre Prognose für das Wachstum der Ölnachfrage im laufenden Jahr angesichts von Rückgängen in Europa und den OECD-Ländern nach unten korrigiert. Die weltweite Ölnachfrage wird 2024 voraussichtlich um 1,1 Millionen Barrel pro Tag steigen, was 140 000 Barrel pro Tag weniger sind als in der letzten Monatsprognose, teilte die IEA am Mittwoch in Paris mit. Die schwache Industriekonjunktur und ein weiterer milder Winter hätten den Ölverbrauch insbesondere in Europa gedämpft, wo auch der sinkende Anteil von Dieselfahrzeugen den Verbrauch bereits verringere.

Die weltweite Ölnachfrage wird nach der neuen IEA-Prognose 2024 auf einen Rekordwert von 102,7 Millionen Barrel pro Tag steigen. Für 2025 bleiben die Aussichten weitgehend unverändert, ausgegangen wird von im Vergleich zu diesem Jahr leicht erhöhten Wachstumstempo mit einem Plus von 1,2 Millionen Barrel pro Tag./evs/DP/he


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in Brent Crude Rohöl ICE Rolling
ME8J43
Ask: 3,74
Hebel: 21,76
mit starkem Hebel
Zum Produkt
MB4Y5S
Ask: 12,29
Hebel: 6,39
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: ME8J43,MB4Y5S,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

Werbung

Mehr Nachrichten zum Brent Crude Rohöl ICE Rolling-Preis kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News