Ein Hugo Boss-Store in Berlin.
Donnerstag, 09.11.2023 11:13 von | Aufrufe: 151

Hugo Boss-Aktie mit leichten Kursgewinnen (60,32 €)

Ein Hugo Boss-Store in Berlin. © Terroa / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de

  • An der deutschen Börse liegt die Aktie von Hugo Boss (Hugo Boss-Aktie) derzeit im Plus.
  • Die Aktie kostete zuletzt 60,32 Euro.

Am Aktienmarkt liegt der Anteilsschein von Hugo Boss zur Stunde im Plus. Das Wertpapier legte um 20 Cent zu. Der Preis für das Papier liegt bei aktuell 60,32 Euro. Die Hugo Boss-Aktie steht somit schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX (MDAX ). Der MDAX notiert gegenwärtig bei 25.545 Punkten. Das entspricht lediglich einem Plus von 0,61 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete die Aktie von Hugo Boss am 10. April 2015. Seinerzeit kostete die Aktie 120,40 Euro, also 60,08 Euro mehr als derzeit.

Das Unternehmen Hugo Boss

Die HUGO BOSS AG ist ein internationaler Mode- und Lifestyle-Konzern, der mit seinen Marken BOSS und HUGO im Luxus- bzw. Premium-Segment mit eigenständigen Kollektionen rund um die Welt vermarktet. HUGO BOSS stand früher nur für Herrenmode, ist inzwischen längst auch Damenkollektionen am Markt vertreten.

Ein Blick auf ähnliche Aktien

Hugo Boss steht auf dem Markt in Konkurrenz zu verschiedenen Konzernen. Dazu gehört etwa HanesBrands (HanesBrands-Aktie). der Titel des Konzerns liegt zur Stunde mit 0,79 Prozent im Plus. Kaum verändert ist hingegen aktuell der Kurs bei Oxford Industries (Oxford Industries-Aktie). das Wertpapier kostet 80,50 EUR und damit etwa genauso viel wie am Vortag.

So sehen Analysten die Hugo Boss-Aktie

Das Wertpapier von Hugo Boss wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die kanadische Bank RBC hat Hugo Boss auf "Outperform" mit einem Kursziel von 80 Euro belassen. Das Umsatzwachstum im europäischen Einzelhandel sollte 2024 nachlassen, aber auch der Kostendruck, schrieb Analyst Richard Chamberlain in einem am Montag vorliegenden Branchenausblick. Von etlichen Unternehmen erwartet er höhere Barmittelausschüttungen, die Wiederaufnahme von Dividendenzahlungen und Aktienrückkaufprogramme und von Inditex jährlich weiter steigende Sonderdividenden. Zu seinen bevorzugten Titeln zählt Chamberlain AB Foods, BME und Hugo Boss.

Deutsche Bank Research hat die Einstufung für Hugo Boss nach Zahlen zum dritten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 79 Euro belassen. Beim Zahlenwerk des Modekonzerns habe es keine größeren Überraschungen gegeben, lautete das Fazit des Analysten Nicolai Kempf. Das Umsatzplus sei stark, gleichzeitig seien aber die Lagerbestände erneut leicht gestiegen, schrieb er in einer am Freitag vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Aktienanalysen von dpa-AFX erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in Hugo Boss AG
UM0TCF
Ask: 0,34
Hebel: 18,52
mit starkem Hebel
Zum Produkt
UK405U
Ask: 1,52
Hebel: 4,14
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UM0TCF,UK405U,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

62,88
-1,38%
Hugo Boss AG Chart
25.824,65
-0,24%
MDAX (Performance) Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zum MDAX (Performance) kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News