Der Konzern produziert Wasch- und Reinigungsmittel (Symbolbild).
Samstag, 20.04.2024 07:05 von | Aufrufe: 778

Henkel peilt weitere Übernahmen an

Der Konzern produziert Wasch- und Reinigungsmittel (Symbolbild). pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Konsumgüterkonzern Henkel (Henkel Aktie) will weitere Unternehmen kaufen. "Wir sind zwar Weltmarktführer im Klebstoffbereich, aber auch dort gibt es noch viele Möglichkeiten", sagte Firmenchef Carsten Knobel der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Es gehe dabei vor allem um technologieorientierte Unternehmen. "Mit dem Klebstoffgeschäft sind wir heute schon in allen Regionen vertreten. Manchmal ist es schneller, eine schon vorhandene Technologie zu kaufen, als sie selbst zu entwickeln", so der Manager weiter.

Knobel kritisierte zudem die lange Auseinandersetzung in der Ampelkoalition um den Industriestrompreis. "Wir diskutieren nun schon seit zwei Jahren. Sie sehen doch, dass sich einige Unternehmen in der Zwischenzeit schon entschieden haben, bestimmte Produktionsprozesse zu verlagern", sagte er. "Ich hätte eher damit leben können, wenn man früher entschieden hätte, dass kein Industriestrompreis kommt. Aber so eine endlose Debatte war nicht gut."/he/stw


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

82,40
-0,12%
Henkel AG & Co. KGaA Vz Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Henkel AG & Co. KGaA Vz Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


$logger->warn("fertig.m SKIPPED - kein Cookie"); # voruebergehend warn, nach Analyse auf Debug setzen