Henkel-Aktie: Kleiner Umbau

Samstag, 10.12.2022 09:50 von The Motley Fool - Aufrufe: 494

Bei der Henkel-Aktie (WKN: 604840) greift das Top-Management derzeit durch. Der Konzern soll auf ein neues Fundament gehievt werden. Strategisch relevant ist insbesondere die Zusammenlegung der Kosmetik-Sparte mit dem Waschmittel-Geschäft. Das soll unter anderem Synergien freilegen. Wo gehobelt wird, da fallen natürlich auch Späne. Das Management von Henkel hat im Rahmen dieses Konzernumbaus einige Produkte und Marken entdeckt, die man nicht mehr strategisch benötigt. Jetzt gibt es im Rahmen eines wirklich kleinen Umbaus eine Transaktion, die zeigt: Die Restrukturierung geht weiter.

Henkel-Aktie: Ein kleiner Verkauf

Wie mehrere Medien berichten, verkauft Henkel sein Geschäft mit der Zahnpflege. Zum DAX-Konsumgüterkonzern gehören unter anderem die Marken Theramed und Vademecum.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News

Kurse

64,10
-0,87%
Henkel AG & Co. KGaA St Realtime-Chart