Publikumsgespräch: Dr. Robert Habeck
Donnerstag, 23.05.2024 11:10 von | Aufrufe: 140

Habeck und Le Maire fordern EU-Reformen für mehr Wachstum

Publikumsgespräch: Dr. Robert Habeck ©Stephan Röhl

BERLIN/PARIS (dpa-AFX) - Mit einem gemeinsamen Vorstoß setzen sich Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und sein französischer Amtskollege Bruno Le Maire für eine Reform der europäischen Wirtschaftspolitik ein. In einem am Donnerstag veröffentlichten gemeinsamen Ideenpapier für mehr Wachstum in den kommenden fünf Jahren fordern die beiden Minister unter anderem eine stärkere Entbürokratisierung.

Werbung

Bei Technologien wie Künstlicher Intelligenz, Biotechnologie oder Raumfahrt müsse Forschung gefördert werden, so Habeck und Le Maire. Zudem sei eine gemeinsame Stärkung der Verteidigungsindustrie nötig, mit besserer grenzüberschreitender Zusammenarbeit. Hier seien auch Investitionen durch die Europäische Investitionsbank gefragt.

Beim Thema Energie deuten sich Differenzen an. Nötig sei ein weiterer Wandel zum schnelleren Umbau der Energiesysteme, heißt es in dem Papier. Mit Blick auf die europäischen Klima- und Energieziele wolle man zusammenarbeiten, um Gemeinsamkeiten zu finden. Frankreich setzt anders als Deutschland stark auf Atomkraft./hrz/DP/ngu


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News