Verschiedene Euro-Banknoten.
Montag, 27.05.2024 10:32 von wallstreet:online Zentralredaktion | Aufrufe: 165

Geldpolitik im Euroraum: Warum mit einer EZB-Zinssenkung im Juni noch nichts gewonnen ist

Verschiedene Euro-Banknoten. © pixabay.com/CC0 https://pixabay.com
Die Europäische Zentralbank bereitet sich darauf vor, die Zinssätze im nächsten Monat zu senken, betonte jedoch, dass eine anhaltend straffe Geldpolitik über das Jahr hinweg notwendig sei.Dies sei aufgrund anhaltender Lohnwachstumsprognosen bis 2026 erforderlich, erklärte EZB-Chefvolkswirt Philip Lane in einem Gespräch mit der Financial Times. "Es sieht derzeit danach aus, dass wir in der Lage sind, die Obergrenze der Beschränkungen zu lockern, wenn es zu keinen größeren Überraschungen kommt", teilte Lane am Montag mit und fügte hinzu: "Wir müssen das ganze Jahr über eine restriktive Linie verfolgen, können aber innerhalb dieser Bandbreite etwas nachgeben." Obwohl Lane keine konkreten …
Jetzt den vollständigen Artikel lesen

ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

Werbung

Mehr Nachrichten zum Euro Stoxx 50 kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.