Der Eiffelturm in Paris.
Dienstag, 05.03.2024 09:20 von | Aufrufe: 374

Frankreich: Industrieproduktion sinkt stärker als erwartet

Der Eiffelturm in Paris. pixabay.com

PARIS (dpa-AFX) - Die französische Industrie ist mit einem Produktionsdämpfer ins Jahr gestartet. Im Januar fiel die Gesamtproduktion im Vergleich zum Vormonat um 1,1 Prozent, wie das Statistikamt Insee am Dienstag in Paris mitteilte. Analysten hatten im Schnitt einen geringeren Rückgang um 0,1 Prozent erwartet.

Zudem war der Anstieg im Dezember weniger stark ausgefallen als bisher bekannt. Das Statistikamt revidierte den Zuwachs auf 0,4 Prozent, nachdem zuvor ein Anstieg um 1,1 Prozent gemeldet worden war.

Die Warenherstellung im verarbeitenden Gewerbe fiel zu Jahresbeginn ebenfalls stärker als erwartet, und zwar um 1,6 Prozent. Besonders stark ging die Produktion von Kohle und Rohölprodukten zurück. Die Herstellung von Lebensmitteln und Getränken stieg hingegen im Monatsvergleich./jkr/bgf/stw


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.