Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild).
Sonntag, 26.05.2024 15:39 von | Aufrufe: 213

Flug mit Turbulenzen - zwölf Verletzte

Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild). pixabay.com

DUBLIN (dpa-AFX) - Eine Passagiermaschine ist im Luftraum der Türkei in schwere Turbulenzen geraten. Zwölf Menschen an Bord des Flugzeugs der Airline Qatar Airways seien verletzt worden, teilte der Flughafen Dublin am Sonntag mit. Bei sechs Betroffenen soll es sich um Crewmitglieder handeln, die anderen waren demnach Passagiere. Das Flugzeug war unterwegs von Doha in die irische Hauptstadt. Über die Schwere der Verletzungen war zunächst nichts bekannt.

Werbung

"Der Qatar Airways Flug QR107 aus Doha landete sicher zur angekündigten Zeit am Flughafen Dublin um 13.00 Uhr am Sonntag", hieß es einer Mitteilung des Airports auf der Plattform X. Das Flugzeug sei bei der Landung von Rettungskräften, der Flughafenpolizei und Feuerwehr in Empfang genommen worden.

Erst vor einigen Tagen war ein Mensch gestorben und Dutzende waren verletzt worden, als ein Flugzeug der Singapore Airlines auf dem Weg von London nach Singapur in heftige Turbulenzen geraten war./cmy/DP/he


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News