EQS-News: KWS veröffentlicht Ergebnisse für das 1. Quartal 2023/2024 und bestätigt Prognosen

Donnerstag, 09.11.2023 07:00 von DGAP - Aufrufe: 148

EQS-News: KWS SAAT SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung KWS veröffentlicht Ergebnisse für das 1. Quartal 2023/2024 und bestätigt Prognosen 09.11.2023 / 07:00 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Einbeck, 9. November 2023   

 

KWS veröffentlicht Ergebnisse für das 1. Quartal 2023/2024 und bestätigt Prognosen

  • Umsatz mit 267,7 (266,3) Mio. € auf Vorjahresniveau
  • Starkes Wachstum bei der europäischen Herbstaussaat
  • Ergebniskennziffern turnusgemäß negativ
  • Jahresprognosen für Geschäftsjahr 2023/2024 bestätigt

„Für uns ist im ersten Quartal vor allem das europäische Geschäft mit Winterkulturarten entscheidend, hier konnten wir mit unserem starken Portfolio, allen voran im Bereich Raps, gut zulegen.“, kommentierte Eva Kienle, Finanzvorstand von KWS. „Für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres sind wir trotz klimatischer und geopolitischer Herausforderungen zuversichtlich und bestätigen unsere Jahresprognosen.“

Geschäftsentwicklung Q1 2023/2024

Die Umsatzerlöse der KWS Gruppe sind in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2023/2024 um 0,5 % gestiegen und erreichten einen Wert von 267,7 (266,3) Mio. €. Währungseffekte wirkten sich in Summe geringfügig auf den Umsatz aus. Die operativen Ergebniskennzahlen der KWS Gruppe sind im ersten Quartal turnusgemäß negativ. Das EBITDA betrug –21,3 (–7,1) Mio. €, das EBIT lag bei –48,3 (–33,1) Mio. €. Dabei standen einem höheren Bruttoergebnis insbesondere geplant höhere Kosten für Forschung & Entwicklung, Vertrieb und Verwaltung gegenüber. Das Finanzergebnis lag mit –28,4 (–29,8) Mio. € auf dem Niveau des Vorjahres.  Die Steuern vom Einkommen und Ertrag beliefen sich auf –21,5 (–16,7) Mio. €. Daraus ergab sich ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von –55,3 (–46,2) Mio. € bzw. –1,67 (–1,40) € je Aktie. Der Freie Cashflow ging im Wesentlichen aufgrund der operativen Ergebnisentwicklung sowie des Aufbaus von Working Capital im Zuge der geplanten Geschäftsausweitung auf –122,4 (–72,0) Mio. € zurück.

         
In Mio. €   Q1 2023/24 Q1 2022/23  +/-
Umsatz   267,7 266,3 0,5%
EBITDA   -21,3 -7,1 >-100%
EBIT   -48,3 -33,1 -45,9%
Finanzergebnis   -28,4 -29,8 4,5%
Ergebnis vor Steuern   -76,8 -62,9 -22,0%
Ertragsteuern   -21,5 -16,7 -28,9%
Ergebnis nach Steuern   -55,3 -46,2 -19,6%
Ergebnis je Aktie in € -1,67 -1,40 -19,6%
         

Wesentliche Kennzahlen im Überblick

Geschäftsentwicklung nach Segmenten

Der Umsatz im Segment Mais ging im ersten Quartal um 16 % auf 68,9 (82,1) Mio. € zurück. Im Wesentlichen betrifft dies einen Nachfragerückgang in der Sommersaison in Brasilien, die einen geringen Anteil am Gesamtjahresumsatz ausmacht. In den Regionen Europa und Nordamerika wurden im Berichtsquartal saisonbedingt keine nennenswerten Umsätze erzielt. Da das Segment den wesentlichen Teil des Jahresumsatzes erst im dritten Geschäftsquartal (Januar – März) generiert, blieb das Segmentergebnis mit –62,3 (–46,5) Mio. € turnusgemäß negativ.

Der Umsatz des Segments Zuckerrüben, das im ersten Quartal saisonbedingt nur geringe Mengen absetzt, stieg im Berichtsquartal auf 24,2 (20,1) Mio. €. Der Anstieg ist im Wesentlichen auf frühere Auslieferungen im Vergleich zum Vorjahr zurückzuführen. Das Segmentergebnis lag mit –35,1 (–34,4) Mio. € auf dem Niveau des Vorjahres.

Im Berichtsquartal stieg der Umsatz des Segments Getreide im Vergleich zum Vorjahr um rund 5 % auf 163,1 Mio. € (155,7 Mio. €), auf vergleichbarer Basis* lag der Anstieg bei rund 9 %. Der Umsatzzuwachs ist vor allem auf eine stärkere Nachfrage und höhere Verkaufspreise bei Rapssaatgut zurückzuführen (+9,9 Mio. € bzw. +16 %). Das KWS Produktportfolio bei Raps konnte in den nationalen Sortenvergleichen erneut überzeugen. Währenddessen verzeichnete das Geschäft mit Roggensaatgut aufgrund saisonaler Schwankungen im ersten Quartal einen Rückgang um 3,4 Mio. € (–4 % im Vergleich zum Vorjahr). Die Umsätze der weiteren Aktivitäten im Segment Getreide lagen auf dem Niveau des Vorjahres. Vor dem Hintergrund der erfolgreichen Geschäftsentwicklung verzeichnete das Segmentergebnis einen Anstieg auf 71,5 (62,3) Mio. €.

Im Segment Gemüse stieg der Umsatz um rund 6 % auf 11,6 (10,9) Mio. €, im Wesentlichen aufgrund eines höheren Absatzes von Spinatsaatgut in Nordamerika. Das Segmentergebnis ging insbesondere infolge verstärkter, planmäßiger Aufwendungen für den Ausbau der Gemüsezüchtung auf –6,4 (–2,6) Mio. € zurück.

Die Umsatzerlöse im Segment Corporate beliefen sich auf 1,9 (1,5) Mio. €. Diese werden im Wesentlichen durch die landwirtschaftlichen Betriebe von KWS generiert. Da im Segment Corporate übergreifende, nicht auf die Segmente verrechenbare Kosten für die zentralen Funktionen der KWS Gruppe sowie Forschungsaufwendungen abgebildet werden, fällt das Segmentergebnis regelmäßig negativ aus. Das Segmentergebnis lag insbesondere aufgrund geplant höherer Verwaltungs- und Forschungskosten mit –32,7 (–30,7) Mio. € unter dem Vorjahreswert.

*ohne Währungs- und Portfolioeffekte

Prognosen für das Geschäftsjahr 2023/2024 bestätigt

Für die KWS Gruppe erwartet der Vorstand unverändert ein Umsatzwachstum von 3 bis 5 % (auf vergleichbarer Basis, ohne Währungs- und Portfolioeffekte) bei einer EBIT-Marge zwischen 11 und 13 %. Die Forschungs- & Entwicklungsquote soll in einer Spanne von 18 bis 19 % liegen.

Über KWS

KWS ist eines der führenden Pflanzenzüchtungsunternehmen weltweit. Über 5.000 Mitarbeiter* in mehr als 70 Ländern erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2022/2023 einen Umsatz von rund 1,8 Mrd. Euro. Seit über 165 Jahren wird KWS als familiengeprägtes Unternehmen eigenständig und unabhängig geführt. Schwerpunkte sind die Pflanzenzüchtung und die Produktion sowie der Verkauf von Mais-, Zuckerrüben-, Getreide-, Gemüse-, Raps- und Sonnenblumensaatgut. KWS setzt modernste Methoden der Pflanzenzüchtung ein, um die Erträge der Landwirte zu steigern sowie die Widerstandskraft von Pflanzen gegen Krankheiten, Schädlinge und abiotischen Stress weiter zu verbessern. Um dieses Ziel zu realisieren, investierte das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr mehr als 300 Mio. Euro in Forschung und Entwicklung.

*ohne Saisonarbeitskräfte

 

Weitere Informationen: www.kws.de. Folgen Sie uns auf Twitter® unter https://twitter.com/KWS_Group.

 

Ansprechpartner:

 

Peter Vogt   Leiter Investor Relations Tel. +49-30 816914-490 peter.vogt@kws.com Martin Heistermann Senior Manager Investor Relations Tel. +49-30 816914- 341 martin.heistermann@kws.com Sina Barnkothe Corporate Communications Tel. +49-5561 311-1783 sina.barnkothe@kws.com

 

 

 


09.11.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: KWS SAAT SE & Co. KGaA
Grimsehlstraße 31
37555 Einbeck
Deutschland
Telefon: +49 (0)5561 311-0
Fax: +49 (0)5561 311-322
E-Mail: info@kws.com
Internet: www.kws.de
ISIN: DE0007074007
WKN: 707400
Indizes: S-DAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1768517
 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1768517  09.11.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1768517&application_name=news&site_id=ariva
Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.




Kurse

47,35
+0,64%
KWS Saat Realtime-Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in KWS Saat
ME8ZPF
Ask: 0,24
Hebel: 19,49
mit starkem Hebel
Zum Produkt
MB7EHE
Ask: 0,92
Hebel: 5,12
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: ME8ZPF,MB7EHE,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.