EQS-Adhoc: KWS SAAT SE & Co. KGaA: KWS veräußert chinesisches Maisgeschäft an Joint-Venture Partner Kenfeng mit deutlich positivem Ergebniseffekt

Dienstag, 31.10.2023 07:22 von DGAP - Aufrufe: 188

EQS-Ad-hoc: KWS SAAT SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Verkauf KWS SAAT SE & Co. KGaA: KWS veräußert chinesisches Maisgeschäft an Joint-Venture Partner Kenfeng mit deutlich positivem Ergebniseffekt 31.10.2023 / 07:22 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

KWS veräußert chinesisches Maisgeschäft an Joint-Venture Partner Kenfeng mit deutlich positivem Ergebniseffekt

KWS SAAT SE & Co. KGaA (ISIN DE0007074007) Einbeck, den 31.10.2023 – Der Vorstand der persönlich haftenden Gesellschafterin der KWS SAAT SE & Co. KGaA, KWS SE, („Vorstand“) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, die 49%ige Beteiligung an dem Joint Venture, der KENFENG – KWS SEED CO., LTD sowie das chinesische  Mais-Portfolio (inkl. Lizenzen) an den Joint Venture Partner, die Beidahuang Kenfeng Seed Co., Ltd. („Kenfeng“), ein Unternehmen der Beidahuang Group Co., Ltd.-Gruppe, zu veräußern („Transaktion“).

Die Durchführung der Transaktion bedarf des Abschlusses von Kaufverträgen, die vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen chinesischen Behörden und Unternehmensgremien der Beidahuang Group Co., Ltd.-Gruppe voraussichtlich am 18. November 2023 unterzeichnet werden.

Der Verkaufserlös beläuft sich auf einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag. Über Details der Transaktion sowie die genaue Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Der Vorstand erwartet durch die Transaktion einen deutlich positiven Effekt auf das Betriebsergebnis und das Ergebnis nach Steuern im laufenden Geschäftsjahr 2023/2024.

Die Veräußerung des KWS Maisgeschäfts in China erfolgt insbesondere vor dem Hintergrund veränderter regulatorischer Rahmenbedingungen. Mit Vollzug der Transaktion wird KWS seine Geschäftsaktivitäten in China reduzieren.

 

Kontakt:

Mitteilende Person: Peter Vogt Head of Investor Relations Tel.: +49-30-209136-217 Mobil: +49-151-18855614 peter.vogt@kws.com KWS SAAT SE & Co. KGaA www.kws.de
Ende der Insiderinformation

31.10.2023 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: KWS SAAT SE & Co. KGaA
Grimsehlstraße 31
37555 Einbeck
Deutschland
Telefon: +49 (0)5561 311-0
Fax: +49 (0)5561 311-322
E-Mail: info@kws.com
Internet: www.kws.de
ISIN: DE0007074007
WKN: 707400
Indizes: S-DAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1760947
 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1760947  31.10.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1760947&application_name=news&site_id=ariva
Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News



Kurse

46,40
-0,11%
KWS Saat Chart