EQS-Adhoc: HOMAG Group AG: Maßnahmenpaket für Effizienzsteigerung und Kapazitätsreduktion bei HOMAG

Dienstag, 07.11.2023 18:34 von DGAP - Aufrufe: 209

EQS-Ad-hoc: Homag Group AG / Schlagwort(e): Unternehmensrestrukturierung/Prognoseänderung HOMAG Group AG: Maßnahmenpaket für Effizienzsteigerung und Kapazitätsreduktion bei HOMAG 07.11.2023 / 18:34 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


HOMAG Group AG – WKN: 529720 / ISIN: DE0005297204 Schopfloch, 7. November 2023 – Die HOMAG Group wird ein Maßnahmenpaket zur Effizienzsteigerung und Kapazitätsanpassung umsetzen. Der daraus resultierende Sonderaufwand beträgt 35 bis 50 Mio. € und wird im vierten Quartal 2023 gebucht. Kern des Pakets ist der geplante Abbau von knapp 600 Stellen im In- und Ausland. Dadurch sollen wiederkehrende Kostensenkungen von zunächst rund 25 Mio. € im Jahr 2024 und – nach Abschluss des Programms – von rund 50 Mio. € pro Jahr ab 2025 erzielt werden. Infolge einer ausgeprägten zyklischen Nachfrageschwäche im Markt für Holzbearbeitungsmaschinen sank der Auftragseingang der HOMAG Group in den ersten neun Monaten 2023 um 32 %. Dies wird 2024 voraussichtlich zu einem Umsatzrückgang von bis zu 15 % führen. Die beabsichtigten Einsparungen sollen die Ergebniseffekte des Umsatzrückgangs begrenzen und dazu beitragen, dass die HOMAG Group 2024 eine EBIT-Marge vor Sondereffekten von 2,0 bis 4,0 % erreicht. Zugleich wird das Maßnahmenpaket die Ausgangslage der HOMAG Group für zukünftiges profitables Wachstum verbessern. Das Paket umfasst neben dem geplanten Stellenabbau weitere Flexibilisierungsinstrumente wie die Reduktion von Arbeitszeitkonten sowie Kurzarbeit. Aufgrund des zusätzlichen Sonderaufwands im vierten Quartal wird für das Jahr 2023 nunmehr ein sinkendes Ergebnis vor Steuern und vor Ergebnisabführung in der HOMAG Group AG erwartet. Zuvor wurde ein leichter Anstieg erwartet. Kontakt: HOMAG Group AG Jens Fahlbusch Kommunikation Tel.: +49 7443 13-2796 E-Mail: jens.fahlbusch@durr.com  
Ende der Insiderinformation
Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Unternehmenshintergrund Die HOMAG Group ist der weltweit führende Anbieter von integrierten Lösungen für die Produktion in der holzbearbeitenden Industrie und dem Handwerk. Mit weltweit 14 spezialisierten Produktionswerken sowie rund 20 konzerneigenen Vertriebs- und Servicegesellschaften und ca. 60 exklusiven Vertriebspartnern ist das Unternehmen ein einzigartiger Systemanbieter und beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die HOMAG Group bietet ihren Kunden mit der digitalen Durchgängigkeit der Daten vom Point of Sale bis hin zum gesamten Produktionsprozess und einer umfassenden Software-Suite Lösungen für eine digitalisierte Produktion. Das Ökosystem „tapio“ (offene Internet-of-Things-Plattform) bildet zudem den Datenfluss entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Holzindustrie ab. Seit Oktober 2014 gehört die HOMAG Group mehrheitlich zum Dürr-Konzern. Disclaimer Diese Mitteilung enthält bestimmte, in die Zukunft gerichtete Aussagen. In die Zukunft gerichtete Aussagen sind alle Aussagen, die sich nicht auf historische Tatsachen und Ereignisse beziehen und solche in die Zukunft gerichteten Formulierungen wie „glaubt“, „schätzt“, „geht davon aus“, „erwartet“, „nimmt an“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „könnte“, „wird“, „sollte“ oder Formulierungen ähnlicher Art enthalten. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, da sie sich auf zukünftige Ereignisse beziehen und auf gegenwärtigen Annahmen der Gesellschaft basieren, die gegebenenfalls in der Zukunft nicht oder nicht wie angenommen eintreten werden. Die Gesellschaft weist darauf hin, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie für die Zukunft sind; die tatsächlichen Ergebnisse einschließlich der Finanzlage und der Profitabilität der HOMAG Group sowie der Entwicklung der wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen können wesentlich von denjenigen abweichen (insbesondere negativer ausfallen), die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Selbst wenn die tatsächlichen Ergebnisse der HOMAG Group, einschließlich der Finanzlage und Profitabilität sowie der wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen, mit den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung übereinstimmen sollten, kann nicht gewährleistet werden, dass dies auch weiterhin in der Zukunft der Fall sein wird.

07.11.2023 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Homag Group AG
Homagstr. 3-5
72296 Schopfloch
Deutschland
Telefon: +49 (0)7443 / 13 - 0
Fax: +49 (0)7443 / 13 - 2300
E-Mail: info@homag-group.com
Internet: www.homag-group.com
ISIN: DE0005297204
WKN: 529720
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1767511
 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1767511  07.11.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1767511&application_name=news&site_id=ariva
Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News



Kurse

38,00
-0,52%
Homag Chart