Die Zentrale von Goldman Sachs in New York.
Montag, 13.11.2023 17:33 von wallstreet:online Zentralredaktion | Aufrufe: 231

Empfehlung gesenkt: Goldman Sachs tadelt Hongkong-Aktien: Festland-Aktien die bessere Wahl?

Die Zentrale von Goldman Sachs in New York. © JayLazarin/ E+/Getty Images
Bei chinesischen Festland-Aktien sind die Goldexperten deutlich optimistischer als bei den in Hongkong gehandelten H-Aktien. Weitere Investmentchancen könnten sich in einem anderen Land bieten.2023 war nicht das beste Jahr für chinesische Aktien. Sogenannte H-Aktien – also chinesische Aktien, die an der Börse Hongkong gelistet sind – stehen auf Drei-Monatssicht knapp zehn Prozent im Minus, zeigt der Hang Seng China Enterprises Index. Und auch in Zukunft sind die Aussichten trüb, sagen Analysten von Goldman Sachs. Sie haben ihre Empfehlung für H-Aktien gesenkt, berichtet das Nachrichtenportal Bloomberg. Etwas optimistischer sind sie hingegen bei Aktien, die auf den Festlandbörsen Shanghai …
Jetzt den vollständigen Artikel lesen

ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Mehr Nachrichten zur Goldman Sachs Group Inc Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News