Immobilien in Berlin (Symbolbild).
Freitag, 16.09.2022 12:56 von wallstreet:online Zentralredaktion | Aufrufe: 1104

Dividendenjäger aufgepasst: REITs: Mit diesen Immobilien-Aktien der Rezession trotzen

Immobilien in Berlin (Symbolbild). © golero /iStock / Getty Images Plus/Getty Images http://www.gettyimages.de/

Foto: Unsplash

Nach einem volatilen Jahr für viele Anlageklassen kehren Immobilien-Investmentgesellschaften – oder REITs – ins Rampenlicht zurück. Hier sind die Favoriten der Analysten!

Real Estate Investment Trusts (REITs) sind börsennotierte Immobilien-Aktiengesellschaften, die Erträge aus Vermietung, Verpachtung und dem Immobilienverkauf generieren. Das Besondere: REITs sind verpflichtet, einen sehr großen Anteil ihres Gewinns in Form von Dividenden an die Aktionäre auszuschütten. 

Und: REITs weisen eine geringe Korrelation zum Anleihen– und Aktienmarkt auf und gelten deshalb als Absicherungsmöglichkeit gegen Kursschwankungen. Gerade in Zeiten mit hoher Inflation haben REITs historisch betrachtet besser abgeschnitten als Aktien.

Vor allem jene Real Estate Investment Trusts, die in ertragsbringende Immobilien wie Einkaufszentren, Wohnsiedlungen und Krankenhäuser investieren, hatten im vergangenen Quartal eine weitgehend positive Ertragssaison. Analysten sind der Meinung, dass einige von ihnen auch in einer Rezession widerstandsfähig bleiben werden.

"Wir betrachten die Erträge der Real Estate Investment Trusts (REITs) im zweiten Quartal als attraktiv", zitiert CNBC Wells Fargo-Analysten. "Trotz eines relativ herausfordernden Quartals waren die REITs in der Lage, attraktive Zuwächse bei den Betriebsmitteln pro Aktie und dem Nettobetriebsergebnis bei gleichem Objekt zu erzielen."

Tech-REITs

Wolfe Research hob hervor, dass Tech-REITs in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld besonders widerstandsfähig sein könnten. "Tech-REITs neigen (zu ihrem Vorteil in einem wirtschaftlichen Abschwung) zu einem Mietwachstum, das nicht mit dem allgemeinen Wirtschaftswachstum übereinstimmt", so die Wolfe-Analysten.

Auch Citi-Strategen wiesen in einem Bericht darauf hin, dass sie Rechenzentrums-REITs übergewichten würden und hoben Equinix Reit und Digital Realty Trust als zu beobachtende Unternehmen hervor. Auch Funkturm-REITs, insbesondere American Tower REIT und SBA Communications REIT, wurden genannt.


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in Welltower
MB7GJX
Ask: 1,39
Hebel: 5,37
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MB7GJX,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

187,80 $
-0,32%
American Tower Chart
135,42 $
+0,27%
Digital Realty Trust Chart
858,04 $
+0,34%
Equinix Chart
207,02 $
-0,02%
SBA Communications Chart
93,65 $
+0,91%
Welltower Chart

REITs des Gesundheitswesens

Morgan Stanley stellte in einem kürzlich veröffentlichten Bericht fest, dass REITs aus dem Gesundheitssektor in diesem Jahr den Gesamtmarkt übertroffen haben. "Angesichts des demografischen Rückenwinds, des beträchtlichen Spielraums für eine Erholung der Belegung auf das Niveau vor Covid, der sich abzeichnenden Preissetzungsmacht und des begrenzten neuen Angebots glauben wir, dass die Outperformance anhalten kann", so die Investmentbank.

Aufgrund von schätzungsweise 70 Millionen Babyboomern im Alter von 58 bis 76 Jahren, die im vergangenen Jahr 21 Prozent der US-Bevölkerung ausmachten, ist die Bank besonders optimistisch für Seniorenwohnungen.

"Da diese Bevölkerung altert und ihre Häuser verkauft, um in Seniorenwohnanlagen umzuziehen, könnte der Rückenwind für die Nachfrage nach Seniorenwohnungen für den Rest des Jahrzehnts der stärkste sein, den wir je gesehen haben", so die Analysten.

Morgan Stanley nennt Welltower, einen reinen Seniorenwohnungs-REIT und gibt ein Kursziel von 90 US-Dollar aus. Das entspricht einem Aufwärtspotenzial von 25 Prozent gegenüber dem aktuellen Kurs: "WELL hat den höchsten Anteil an Seniorenwohnungen, das größte Potenzial für eine höhere Auslastung und mehr Sicherheit bei der Umsetzung", so die Analysten.

Autorin: Gina Moesing, wallstreet:online Zentralredaktion

Von welchen Werten Sie jetzt die Finger lassen sollten, erfahren Sie in unserem kostenlosen Report von America's Most Wanted. Hier klicken!

Werbung

Mehr Nachrichten zur SBA Communications Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.