BRD-Flagge.
Mittwoch, 28.02.2024 12:31 von | Aufrufe: 381

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne am Mittag

BRD-Flagge. pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch bis zum Mittag leichte Kursgewinne erzielt. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg um 0,11 Prozent auf 132,26 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug leicht auf 2,45 Prozent.

Der Handel am Rentenmarkt verlief insgesamt ruhig. Leichte Unterstützung erhielten sichere Wertpapiere durch schwache Konjunkturdaten: Im Februar trübte sich die Wirtschaftsstimmung, gemessen am Indikator ESI der EU-Kommission, überraschend ein. Bis auf das Konsumklima verschlechterte sich die Stimmung in den Wirtschaftsbereichen.

Seitens der Europäischen Zentralbank (EZB) bestätigte Vizepräsident Luis de Guindos, dass die Notenbank vor einer geldpolitischen Lockerung mehr Gewissheit über den Rückgang der Inflation benötige. Ähnlich hatte sich bis zuletzt Notenbankchefin Christine Lagarde geäußert. An den Märkten sind die Zinssenkungserwartungen an die EZB in den vergangenen Wochen deutlich zurückgenommen worden.

Am Nachmittag dürften vor allem Wachstumsdaten aus den USA Interesse wecken. Die stabile US-Wirtschaft, für die viele Fachleute vor nicht allzu langer Zeit eine Rezession vorhergesagt hatten, ist ein entscheidender Grund für die anhaltend straffe Geldpolitik der Zentralbank Fed. Zusammen mit der zähen Inflation gibt sie den Ausschlag, warum sich in den Vereinigten Staaten derzeit keine raschen Zinssenkungen abzeichnen.

Aus der Federal Reserve wollen sich zur Wochenmitte einige hochrangige Redner zu Wort melden. Darunter befindet sich der einflussreiche Notenbankchef von New York, John Williams (Williams Aktie). In den vergangenen Wochen haben viele Fed-Vertreter raschen Zinssenkungen eine Absage erteilt. Die Lockerungserwartungen an den Märkten für dieses Jahr haben sich deshalb seit Ende Januar fast halbiert./bgf/jsl/mis


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

130,99
-0,17%
Euro-Bund Future Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zum Wertpapier kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.