Flagge der Bundesrepublik Deutschland.
Dienstag, 23.04.2024 12:41 von | Aufrufe: 326

Deutsche Anleihen legen leicht zu

Flagge der Bundesrepublik Deutschland. pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Dienstag bis zum Mittag im Kurs leicht zugelegt. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg um 0,11 Prozent auf 131,34 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug relativ stabil 2,47 Prozent.

Konjunkturdaten aus der Eurozone fielen positiv aus, bewegten am Anleihemarkt aber wenig. Die Unternehmensstimmung, gemessen am Einkaufsmanagerindex von S&P Global, stieg im April auf den höchsten Stand seit fast einem Jahr. Besonders der Dienstleistungssektor trug zu der Verbesserung bei, in der Industrie bleibt die Lage trübe.

"Die Eurozone hat einen guten Start ins zweite Quartal hingelegt", sagte Cyrus de la Rubia, Chefökonom des S&P-Partners Hamburg Commercial Bank. Auch andere Volkswirte äußerten sich positiv. Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank, dämpfte jedoch die Stimmung mit Blick auf die schwache Industrie: "Die geopolitischen Unsicherheiten, der in Europa schwierige Umstieg auf die Elektromobilität und die hohen Zinsen lasten auf der Investitionstätigkeit." Die wirtschaftliche Erholung stehe "auf tönernen Füßen."

Am Nachmittag werden in den USA ebenfalls die Konjunkturindikatoren von S&P erwartet, denen allerdings nicht so viel Aufmerksamkeit zuteilwird wie dem alteingesessenen ISM-Index. Zudem werden Zahlen vom Immobilienmarkt erwartet./bgf/la/jha/


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

130,401
-0,05%
Euro-Bund Future Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zum Wertpapier kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News