Flagge der Bundesrepublik Deutschland.
Montag, 27.05.2024 17:47 von | Aufrufe: 225

Deutsche Anleihen: Kursgewinne

Flagge der Bundesrepublik Deutschland. ©unsplash.com

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag etwas zugelegt. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg um 0,22 Prozent auf 130,38 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf 2,55 Prozent.

Werbung

Etwas gestützt wurden die Kurse durch Aussagen des französischen Notenbankgouverneurs. Nach Auffassung von Francois Villeroy de Galhau sollte die Europäische Zentralbank (EZB) eine schnelle Zinssenkung im Juli nach einem ersten Schritt im Juni nicht ausschließen. An den Finanzmärkten herrscht hingegen die Ansicht vor, dass die EZB nach einer ersten Lockerung im Juni eine Pause einlegt. Hintergrund ist vor allem die zähe Inflation, die zwar tendenziell zurückgeht, zuletzt allerdings nur langsam.

Konjunkturdaten aus Deutschland enttäuschten die Erwartungen und stützten die Anleihekurse. Das Ifo-Geschäftsklima stagnierte im Mai, wohingegen Analysten mehrheitlich mit einer Verbesserung gerechnet hatten. Die Geschäftsaussichten verbesserten sich, die aktuelle Lage wurde von den befragten Unternehmen dagegen schlechter beurteilt.

"Nach mehreren positiven Überraschungen seitens der Konjunkturdaten in den zurückliegenden Wochen ist dies ein leichter Stimmungsdämpfer", kommentierte Ökonom Elmar Völker von der Landesbank Baden-Württemberg. Auch die Experten von der Landesbank Hessen-Thüringen zeigten sich überrascht von der Stagnation. Andere Frühindikatoren seien zuletzt gestiegen. Die wirtschaftliche Entwicklung scheine sich wohl nur zögerlich zu verbessern, sagte Analyst Ulrich Wortberg./jsl/he


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

131,10
+0,72%
Euro-Bund Future Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zum Wertpapier kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News