DAX: bullish – aber überhitzt

Montag, 26.02.2024 08:51 von Société Générale - Aufrufe: 133

Der DAX konnte sich am Freitag oberhalb des in der ersten Stunde bei 17.355 Punkten markierten Tiefs stabilisieren. Im Verlauf des Nachmittags einsetzender Kaufdruck beförderte ihn bis auf ein neues Allzeithoch bei 17.444 Punkten. Nach moderaten Gewinnmitnahmen verabschiedete sich der Index bei 17.419 Punkten aus dem Handel. Der Trend weist in allen Zeitebenen aufwärts. Angesichts weiterhin bestehender Warnsignale sollten die Stops bestehender Long-Positio...

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News

Kurse

17.582
-0,94%
DAX Realtime-Chart
Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in DAX
ME8Y81
Ask: 9,63
Hebel: 18,12
mit starkem Hebel
Zum Produkt
ME3E86
Ask: 25,68
Hebel: 6,58
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: ME8Y81,ME3E86,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.