Apple-Aktie: Der schwache Jahresauftakt könnte eine ideale Einstiegsgelegenheit sein – wäre da nicht ein gravierendes Problem!

Mittwoch, 17.04.2024 08:05 von The Motley Fool - Aufrufe: 180

Die Apple-Aktie (WKN: 865985) hatte keinen guten Start in das laufende Jahr 2024. Die Aktie liegt fast 12 % im Minus (Stand: 5.4.24). Im Vergleich zum Nasdaq 100, der im gleichen Zeitraum um fast 10 % zulegen konnte, ist das eine deutliche Underperformance.

Schwache Performance bei gutem Geschäftsmodell

Dabei überzeugt die Apple-Aktie in mehrfacher Hinsicht durch ihr brillantes Geschäftsmodell. Ein überzeugendes Hardwaregeschäft mit einem wachsenden und zugleich margenstarken Software- und Servicegeschäft verspricht langfristig ein sicheres profitables Wachstum. Auch Investoren haben die Equity Story des lange Zeit wertvollsten Technologieunternehmens der Welt zuletzt gut verstanden.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News

Kurse

190,98 $
+0,04%
Apple Chart
467,84 $
+0,01%
Meta Platforms Inc. Chart
430,57 $
+0,01%
Microsoft Corp. Chart