Anleihen: Dicke Gewinne mit Zins-Papieren

Freitag, 29.08.2014 08:01 von börsennews.de - Aufrufe: 262

Die 4,7 Prozent-Anleihe des Königreichs Spanien bis 2041 ist allein im August 2014 von 115 auf 125 Prozent gestiegen. Die laufende Rendite der jeweils am 30.7. fälligen Zinsen beträgt damit stattliche 3,7 Prozent bezogen auf den Kurs von 125 Prozent. Wer bis 2041 durchhält, bekommt dann 25 Prozent weniger Kapital zurück als er heute für die Anleihe bezahlen muss.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News