Top-Thema

08:05 Uhr
ROUNDUP 2: Demokraten verlangen Veröffentlichung von Muellers Bericht

Aktienmarkt: Kurs der Aareal Bank-Aktie im Minus

Dienstag, 19.02.2019 16:44 von ARIVA.DE

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Das Wertpapier der Aareal Bank (Aareal Bank-Aktie) notiert am Dienstag leichter. Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 26,89 Euro.

Das Wertpapier der Aareal Bank verzeichnet derzeit ein Minus von 2,99 Prozent. Es hat sich um 83 Cent gegenüber dem letzten Kurs des Vortags verschlechtert. Das Papier notierte zuletzt bei 26,89 Euro. Der Anteilsschein der Aareal Bank hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX (MDAX). Dieser notiert bei 24.329 Punkten. Der MDAX liegt gegenwärtig damit um 0,55 Prozent im Minus. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist die Aktie der Aareal Bank aktuell noch weit entfernt. Am 9. März 2009 ging das Wertpapier zu einem Preis von 3,28 Euro aus dem Handel – das sind 87,80 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Aareal Bank

Die Aareal Bank AG ist ein auf den Immobiliensektor spezialisiertes Bankhaus. Unter ihrem Dach sind alle Tochterunternehmen der Gruppen Strukturierte Immobilienfinanzierungen und Beratungs-Dienstleistungen gebündelt. Das Segment Strukturierte Immobilienfinanzierungen umfasst die Immobilienfinanzierungs- und Refinanzierungsaktivitäten der Aareal Bank. Investoren warten jetzt auf den 27. Februar 2019. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Aareal Bank Banco Santander Commerzbank Deutsche Bank Deutsche Pfandbriefbank UniCredit
Kurs 26,89 4,09 € 6,55 € 7,54 € 10,08 € 11,39 €
Performance 2,99 -0,62% -2,75% -2,81% -1,18% -1,50%
Marktkap. 1,62 Mrd. € 66,4 Mrd. € 8,20 Mrd. € 15,6 Mrd. € 1,36 Mrd. € 25,4 Mrd. €

So sehen Analysten die Aareal Bank-Aktie

Das Wertpapier der Aareal Bank wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die DZ Bank hat Aareal Bank von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und den fairen Wert von 37,00 auf 29,50 Euro gesenkt. Der Vorschlag des Immobilienfinanzierers für die Dividende 2018 enttäusche, schrieb Analyst Christian Koch in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er entspreche einer Kürzung von 40 Cent. Die Entscheidung signalisiere, dass rund 10 Basispunkte bei der harten Kernkapitalquote einer attraktiveren Dividendenpolitik mit einer zumindest konstanten Dividende vorgezogen werden.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Aareal Bank auf "Reduce" mit einem Kursziel von 25,50 Euro belassen. Der Dividendenvorschlag des Immobilienfinanzierers für 2018 habe die Konsensschätzung um 12 Prozent verfehlt, aber seine jüngst revidierten Erwartungen getroffen, schrieb Analyst Tobias Lukesch in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Seine Dividendenprognosen für 2019 und 2020 lägen deutlich unter den Konsensschätzungen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.