Die Brooklyn Bridge in New York (USA) im Schein des Sonnenuntergangs.
Donnerstag, 18.04.2024 22:16 von | Aufrufe: 554

Aktien New York Schluss: US-Renditen bremsen Kurse erneut aus

Die Brooklyn Bridge in New York (USA) im Schein des Sonnenuntergangs. ©unsplash.com

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Donnerstag Gewinne nicht halten können. Als am Anleihemarkt die Renditen erneut stiegen, gab der Leitindex Dow Jones Industrial seine Aufschläge größtenteils wieder ab. Zur Schlussglocke stand für den Dow ein Plus von 0,06 Prozent auf 37 775,38 Punkte zu Buche. Im Tageshoch hatte er noch um knapp ein Prozent zugelegt. Der marktbreite Index S&P 500 schloss 0,22 Prozent im Minus bei 5011,12 Zählern.

Eine robuste US-Wirtschaft und eine hartnäckigere Inflation als erwartet sorgen seit Wochen für steigende Zinsen. Weil die Aktienbörsen gegenwärtig aber vor allem von den Erwartungen der Investoren an Zinssenkungen getrieben werden, belasten steigende US-Renditen die Aktienkurse oder bremsen sie zumindest. Am Dienstag hatte die Rendite zehnjähriger US-Staatspapiere mit 4,7 Prozent den höchsten Stand seit November 2023 erreicht.

Der technologielastige Nasdaq 100 gab um 0,57 Prozent auf 17 394,31 Punkte weiter nach. Die Nasdaq war in der monatelangen Börsen-Rally das Zugpferd und büßt diese Position nun immer mehr ein. Die Kursverluste in der Chip-Branche vom Vortag weiteten sich aus. NXP Semiconductors , Applied Materials (Applied Materials Aktie) und Micron verloren an Boden./bek/he


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

Dow Jones Industrial Average Realtime-Chart
18.808,29
-0,36%
Nasdaq 100 Realtime-Chart
5.290,04
-0,37%
S&P 500 Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zum S&P 500 kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News