Das Logo von Nvidia am Gebäude der Zentrale in Santa Clara, Kalifornien.
Montag, 12.02.2024 22:52 von | Aufrufe: 762

AKTIEN IM FOKUS 2: Nvidia zeitweise wertvoller als Amazon - Hype auch um ARM

Das Logo von Nvidia am Gebäude der Zentrale in Santa Clara, Kalifornien. © JasonDoiy / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de

(neu: Schlusskurse, Marktkapitalisierung, Text erweitert um ARM und Super Micro)

NEW YORK (dpa-AFX) - Der KI-Hype an der US-Technologiebörse geht weiter. Die Aktien des Chipherstellers Nvidia setzten am Montag ihren Rekordlauf fort. Der Börsenwert des Unternehmens kletterte über die Marke von 1,8 Billionen Dollar (Dollarkurs) und lag in der Spitze um mehr als 40 Milliarden über diesem Wert. Am Ende des Tages ließen die Nvidia-Anleger etwas Dampf ab, die Marktkapitalisierung betrug noch 1,78 Billionen Dollar. Amazon (Amazon Aktie) musste nach dem jüngsten Höhenflug ebenfalls etwas Federn lassen. Der Börsenwert fiel auf 1,79 Billionen Dollar zurück.

Ende 2023 war Amazon an der Börse noch gut 300 Milliarden Dollar mehr wert gewesen als Nvidia, Ende 2022 waren es sogar noch 500 Milliarden Dollar.

Amazon hatten erst am Freitag den höchsten Stand seit Ende 2021 erreicht. Gründer Jeff Bezos verkaufte jüngst Aktien für gut zwei Milliarden US-Dollar. Am Montag gaben Amazon um 1,2 Prozent auf 172,34 Dollar nach.

Die Anteile des Chipproduzenten Nvidia kletterten am Montag bei knapp über 746 Dollar auf das nächste Rekordhoch, ehe das Plus zusammenschmolz und die Papiere vorübergehend ins Minus rutschten. Am Ende des Tages stand ein Plus von 0,16 Prozent auf 722,48 Dollar.

Nvidia ist das Aushängeschild des Booms um Künstliche Intelligenz (KI). Die Aktien haben allein im noch jungen Börsenjahr 2024 um rund 46 Prozent zugelegt. Aber auch für Amazon ist KI ein immer wichtigeres Thema. Seit Jahresbeginn haben Amazon-Aktien 13,4 Prozent gewonnen.

Wertvollstes Unternehmen der Welt ist derzeit Microsoft (Microsoft Aktie) mit einem Börsenwert von 3,09 Billionen Dollar. Das Softwareunternehmen profitiert ebenfalls vom KI-Hype.

Auf Platz zwei liegt Apple (Apple Aktie) mit 2,89 Billionen Dollar. Dritter ist die Google-Mutter Alphabet mit 1,84 Billionen Dollar und auf Platz vier liegt jetzt erst einmal Nvidia.

Die Hoffnung auf hohe zukünftige Gewinne durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz lässt die Kurse von KI-Aktien durch die Decke gehen. Mehr und mehr Unternehmen werden von dem Hype erfasst. ARM Holdings etwa brannten am Montag das nächste Kursfeuerwerk ab mit einem Kursaufschlag von nochmals über 29 Prozent auf fast 149 Dollar.


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in ARM Holdings Plc. ADR
UM2LH3
Ask: 1,49
Hebel: 6,90
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UM2LH3,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

161,42
+0,09%
Amazon Realtime-Chart
117,20
-1,35%
ARM Holdings Plc. ADR Realtime-Chart
380,90
+0,14%
Microsoft Corp. Realtime-Chart
744,40
+2,63%
Nvidia Realtime-Chart

In der Spitze hatten die ARM-Papiere mit 164 Dollar sogar um mehr als 42 Prozent zugelegt und damit in nur drei Handelstagen, seit der Konzern in der vergangenen Woche mit seinem Zahlenwerk und Ausblick die Anleger überzeugt hatte, einen Zuwachs von 113 Prozent erzielt. ARM sei keine reine KI-Aktie, habe aber eine entsprechende Sparte und das treibe den Kurs im KI-Boom in die Höhe, sagte ein Händler.

Auch Super Micro Computer gilt als Spezialist etwa für Rechenzentren und Cloud Computing als KI-Profiteur. Allein seit Jahresbeginn haben die Anteile um das 2,7-fache beziehungsweise mehr als 170 Prozent zugelegt, auf Zwölfmontagssicht sogar um gut das achteinhalbfache. Am Montag gewannen Super Micro 4,4 Prozent./ajx/zb/he/ajx/he

Werbung

Mehr Nachrichten zur Amazon Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News