Forschungsteam bei der Arbeit im Labor (Symbolbild).
Mittwoch, 21.02.2024 14:11 von | Aufrufe: 352

AKTIE IM FOKUS: Sartorius fällt - Ausblick von Repligen enttäuscht

Forschungsteam bei der Arbeit im Labor (Symbolbild). © gorodenkoff / iStock / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de

FRANKFURT/NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Ein schwächer als von Experten gedacht ausgefallener Geschäftsausblick von Repligen hat am Mittwoch auch die Aktien von Sartorius mit nach unten gezogen. Die Papiere des deutschen Pharma- und Laborzulieferers sanken am frühen Nachmittag um 3,4 Prozent auf 323,40 Euro. Die Papiere des US-Anbieters von Materialien zur Herstellung biologischer Arzneimittel sackten im vorbörslichen US-Handel um rund neun Prozent ab.

Sartorius hatte derweil bereits Ende Januar die Ziele für 2024 vorgestellt. Nach einem schwachen Jahr will der Dax -Konzern wieder wachsen und die Profitabilität steigern. Die Aktien hatten daraufhin ihre Erholung fortgesetzt. Seither bewegt die der Kurs, abgesehen von kurzen Ausreißern, zwischen rund 320 und 340 Euro./mis/jha/


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in Sartorius AG Vz
VU3P7Y
Ask: 10,36
Hebel: 4
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VU3P7Y,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

334,90
-3,07%
Sartorius AG Vz Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Sartorius AG Vz Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News