Continental-Werk in Hannover
Montag, 04.12.2023 16:34 von | Aufrufe: 668

AKTIE IM FOKUS: Continental dämmen Verluste ein - Neue Ausgliederungspläne

Continental-Werk in Hannover © Continental AG

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Continental (Continental Aktie) haben am Montag negativ auf mögliche Ausgliederungspläne der Automotive-Sparte des Dax -Konzerns reagiert. Nach zeitweisen Verlusten von rund 4 Prozent verloren die Conti-Papiere zuletzt aber nur noch 0,9 Prozent auf 70,80 Euro. Seit Jahresbeginn hat Conti noch immer gut ein Viertel an Börsenwert gewonnen. Von den Rekordhochs Anfang 2018 ist die Aktie nach einem längeren Abwärtstrend aber weit entfernt.

Continental stellte auf seinem Kapitalmarkttag Teile seines schwächelnden Automobilzuliefer-Geschäfts auf den Prüfstand. Von einem Einstieg eines Investors, einer Gemeinschaftsfirma bis hin zu einem Verkauf oder Börsengang sei alles möglich. Außerdem setzte Conti bei den Investitionsausgaben den Rotstift an und stellte höhere Dividenden in Aussicht.

JPMorgan-Analyst Jose Asumendi lobte den langfristigen Restrukturierungsplan, der aus seiner Sicht zu einer Neubewertung der Marge führen dürfte und die Anlagestory in den kommenden Jahren stützen sollte./niw/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in Continental
VD0KFR
Ask: 0,36
Hebel: 20,62
mit starkem Hebel
Zum Produkt
VU4527
Ask: 1,40
Hebel: 5,30
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VD0KFR,VU4527,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

74,08
-0,86%
Continental Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Continental Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News