Die Tragfläche eines Flugzeugs bei Sonnenuntergang (Symbolbild).
Donnerstag, 29.02.2024 10:19 von | Aufrufe: 362

AKTIE IM FOKUS: Air France-KLM unter Druck - schwache Zahlen belasten

Die Tragfläche eines Flugzeugs bei Sonnenuntergang (Symbolbild). pixabay.com

PARIS (dpa-AFX) - Im frühen Handel am Donnerstag sind Aktien von Air France-KLM unter Druck geraten. Zuletzt fiel die volatile Aktie um 8,2 Prozent. Sie sackte damit nach vorübergehenden Erholungsansätzen wieder in den Bereich der Mehrjahrestiefs aus dem November um 10,50 Euro ab. Die Fluggesellschaft war im vierten Quartal in die Verlustzone gerutscht.

Die Analysten von Davy Research bezeichneten die Zahlen als schwach. Der operative Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr sei enttäuschend ausgefallen. Bei der Deutschen Bank verwiesen die Analysten auch auf die enttäuschende Entwicklung der freien Mittel. Als positiv hoben sie unterdessen die Angaben zu den Treibstoffpreisen hervor. Die Bewertung der Aktie sei zudem günstig./mf/men


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

9,9755
-1,23%
Air France-KLM Realtime-Chart
6,772
-0,38%
Lufthansa Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Lufthansa Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.