US-Dollar-Noten.
Donnerstag, 30.05.2024 14:08 von wallstreet:online Zentralredaktion | Aufrufe: 413

480 Millionen US-Dollar: Palantir erhält gewaltigen Großauftrag – so können Anleger jetzt profitieren

US-Dollar-Noten. pixabay.com
Der Daten- und KI-Spezialist Palantir hat einen Großauftrag der US-Armee erhalten, die Aktie legt zu. So können Anleger ihre Renditechancen weiter optimieren.Palantir, Spezialist für die KI-gestützte Auswertung großer Datenmengen, kann am Donnerstag einen weiteren Vertragserfolg präsentieren. Das Unternehmen hat sich einen Großauftrag der US-Armee gesichert. Palantir soll Plattform für Gefechtsfeldauswertung entwickeln In den kommenden fünf Jahren soll Palantir für das US-Verteidigungsministerium einen Prototypen für die KI-Plattform Maven entwickeln. Laut des Finanznachrichtendienstleisters Bloomberg arbeitet die US-Armee bereits seit 2017 an einer Objekterkennungssoftware, die künftig in …
Jetzt den vollständigen Artikel lesen
Werbung

ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in Palantir Technologies Inc
HS4MZ2
Ask: 0,36
Hebel: 5,11
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
HSBC
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: HS4MZ2,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung

Mehr Nachrichten zur Palantir Technologies Inc Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News