Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 6240  6241  6243  6244  ...

Wamu WKN 893906 News !

Beiträge: 198.956
Zugriffe: 21.066.593 / Heute: 1.641
Mr. Cooper Group. 81,68 $ -0,01% Perf. seit Threadbeginn:   +243,08%
 
Wamu WKN 893906 News ! lander
lander:

Lookout Rosie-Susman details.

28
04.08.11 08:01
messages.finance.yahoo.com/Stocks_(A_to_Z)/...tof=16&frt=2

ZItat spot1roth:

Very interesting details of recent billing by Susman!

• PDF 20 of 48…researching legal claims against Directors for improper dividends
• PDF 20 of 48…Reviewing and editing settlement deals with Fried Frank
• PDF 21 0f 48…Attending settlement deal with Debtors, Creditors Committees, settlement noteholders and others
• PDF 22 of 48…Discussing settlement negotiations/strategies with Willingham.
• PDF 23 of 48…Conferring with Equity Committee by phone reference settlement. Reading and responding to emails from opposing counsel reference settlement.
• PDF 24 of 48…Reviewing tolling issues/statute of limitations against Directors.
• PDF 25 of 48…Reviewing Directors/Officers claims and settlement proposals (Bank of America?)
• PDF 26 of 48…Many, many claims researched against Directors throughout entire bill.
• PDF 27 of 48…Reviewing settlement proposal from Killinger’s attorney.
• PDF 29 of 48…Conferring with R. Stark reference settlement throughout the entire bill are various types of settlement proposals and discussions. Conferring with Brian Rosen about Directors/claims settlement and upcoming meetings and claims with Directors/Officers.
• PDF 30 of 48…Conferring with Equity Committee reference settlement.
• PDF 35 of 48…Conferring with trial team reference ANICO ruling.
• PDF 36 of 48…Reviewing DC action reversing ANICO opinion.
• PDF 39 of 48…Reviewing correspondence of the Debtors and creditors counsel.
• PDF 40 of 48…Preparing for 30 (b) 6 deposition of Debtor.
• PDF 40 of 48…Discussion with PJS discussing valuation of reorganized WMI.

www.kccllc.net/documents/0812229/0812229110803000000000011.pdf

--------------------------------------------------
Zitatende

MfG.L:)
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Xtrackers

Xtrackers MSCI Pakistan Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +66,60%
Xtrackers S&P 500 2x Leveraged Daily Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +53,26%
Xtrackers LPX Private Equity Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +47,10%
Xtrackers MSCI Japan UCITS ETF 2D - USD Hedged
Perf. 12M: +46,76%
Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +46,12%

Wamu WKN 893906 News ! sherin_1
sherin_1:

@Kleinst-Aktion

7
04.08.11 08:04
Morgen,

Für die bewertung der Firma (Wamu)

Sherin
Wamu WKN 893906 News ! DerBärliner
DerBärliner:

frank partnoy

28
04.08.11 08:13
hat bei morgan stanley gearbeitet und ein buch über die blasenbildung am derivativemarkt geschrieben.. scheint ein interessanter mann zu sein der als insider versteht was bei den banken geht und wie sie ihre zockereien machen..


F.I.A.S.C.O. is the shocking story of one man's education in the jungles of Wall Street. As a young derivatives salesman at Morgan Stanley, Frank Partnoy learned to buy and sell billions of dollars worth of securities that were so complex many traders themselves didn't understand them. In his behind-the-scenes look at the trading floor and the offices of one of the world's top investment firms, Partnoy recounts the macho attitudes and fiercely competitive ploys of his office mates. And he takes us to the annual drunken skeet-shooting competition, FIASCO, where he and his colleagues sharpen the killer instincts they are encouraged to use against their competitors, their clients, and each other. F.I.A.S.C.O. is the first book to take on the derivatives trading industry--the most highly charged and risky sector of the stock market. More importantly, it is a blistering indictment of the largely unregulated market in derivatives and serves as a warning to unwary investors about real fiascos, which have cost billions of dollars.

++++++++++++++

Frank Partnoy is the George E. Barrett Professor of Law and Finance at the University of San Diego School of Law.

Bibliography
F.I.A.S.C.O.: Blood in the Water on Wall Street
Infectious Greed: How Deceit and Risk Corrupted the Financial Markets
The Match King: Ivar Kreuger, The Financial Genius Behind a Century of Wall Street Scandals

++++++++++++++

Professor Frank Partnoy is the George E. Barrett Professor of Law and Finance and is the director of the Center on Corporate and Securities Law at the University of San Diego.  He is one of the world’s leading experts on the complexities of modern finance and financial market regulation.  He worked as a derivatives structurer at Morgan Stanley and CS First Boston during the mid-1990s and wrote F.I.A.S.C.O.: Blood in the Water on Wall Street, a best-selling book about his experiences there.

Since 1997, he has been a law professor at the University of San Diego, and an expert writing and speaking about markets to Congress, regulators, academics, and investors.  He has written numerous opinion pieces for The New York Times and the Financial Times, and more than two dozen scholarly articles published in academic journals including The Journal of Finance.

His recent books include Infectious Greed: How Deceit and Risk Corrupted the Financial Markets, a leading corporate law casebook, and The Match King: Ivar Kreuger, The Financial Genius Behind a Century of Wall Street Scandals, about the 1920s markets and Ivar Kreuger, who many consider the father of modern financial schemes.

Professor Partnoy also has been a consultant to many major corporations, banks, pension funds, and hedge funds regarding various aspects of financial markets and regulation.


++++++++++++
Wamu WKN 893906 News ! Bamberger69
Bamberger69:

zu deutsch

40
04.08.11 08:15
Zur Person :
Professor Frank Partnoy ist der George E. Barrett Professor fuer Recht und Finanzen und ist Direktor des Zentrums für Unternehmens-und Wertpapierrecht an der Universität von San Diego.
Er ist einer der weltweit führenden Experten auf die Komplexität der modernen Finanz-und Finanzmarktregulierung. Er arbeitete als Derivate structurer bei Morgan Stanley und CS First Boston Mitte der 90er Jahre und schrieb FIASCO: Blut im  Wasser an der Wall Street, ein Bestseller-Buch über seine Erfahrungen dort.


Seit 1997 ist er Professor für Recht an der Universität von San Diego, und ein Experte  im Schreiben und Sprechen über Märkte für den Kongress, Regulatoren, Akademiker und Investoren. Er hat zahlreiche Gutachten für The New York Times und die Financial Times geschrieben, und mehr als zwei Dutzend wissenschaftliche Artikel in Fachzeitschriften wie The Journal of Finance veröffentlicht.

Seine letzten Bücher beinhalten * Infectious Greed*( ansteckende Gier): Wie Betrug und Risiko die Finanzmärkte korrumpiert hat, eine führendes Kommerz-Gesetz Fallbuch und *The Match King*: Ivar Kreuger, das finanzielle Genie Hinter einem Jahrhundert der Wall Street Skandale. Ueber die 1920er Märkte und Ivar Kreuger, der  von vielen als der Vater der modernen Finanz-Systeme betrachtet wird.

Prof. Partnoy ist ebenfalls Berater für viele große Unternehmen, Banken, Pensionsfonds und Hedge-Fonds über verschiedene Aspekte der Finanzmärkte und Regulierung.
Wamu WKN 893906 News ! DerBärliner
DerBärliner:

das ist der gute mann..

5
04.08.11 08:19
Wamu WKN 893906 News ! DerBärliner
DerBärliner:

interessant

23
04.08.11 08:29
für mich ist das ein kleines zeichen.. worum geht es susi? das gsa in die unendlichen weiten zu schicken.. die verantwortlichen für den untergang von wamu ins licht zu rücken und zur kasse zu bitten.. da scheint partnoy gut zu passen.. klingt aber dann auch nicht danach als wäre susi dabei verhandlungen zu führen sondern eher die zweite angriffswelle zu planen..

es wird weiter gehen.. eine schnelle lösung ist wohl nicht in sicht..
Wamu WKN 893906 News ! Bamberger69
Bamberger69:

@berlinlebt

9
04.08.11 08:30
der link zum server

www.kccllc.net/documents/0812229/0812229110803000000000022.pdf
Wamu WKN 893906 News ! DerBärliner
DerBärliner:

buch über wamu

5
04.08.11 08:33
he.. der schreibt am ende sicher ein buch über jpm und den größten bankraub aller zeiten..

bei dem kann einem echt viel einfallen.. cool..
Wamu WKN 893906 News ! Kleinst-Aktionoer
Kleinst-Aktion.:

Hab mich mal bissel durch

41
04.08.11 08:37
ein paar Docs von FP gelesen. Der macht nicht grad den Eindruck, als ob er

1. Auf der Gehaltsliste von JPM steht
2. Die Macht und Machenschaften der Finanzbosse gut findet
3. zu feige ist, den Bankstern auf den Teller zu spucken

Na datt kann ja luschtich werden. ;-)


*KA*
Wamu WKN 893906 News ! Snups
Snups:

FP

12
04.08.11 09:01
Ist FP eine Drohung an unsere Freunde? Ist er der Mann der vor einem Strafgericht eine hohe glaubwürdig hat? ich kann  mir ihn vor Geschworenen sehr gut vorstellen.
Wamu WKN 893906 News ! T-Rexi
T-Rexi:

Übersetzung des Post von uzualsuzpect Partnoy

47
04.08.11 09:33
Ich frage mich, ob Partnoy vom EC aus einer Reihe von Gründen beauftragt worden ist:

1. Er ist ein Derivate-Experte. Man fragt sich, ob seine Beauftragung nichts mit JPMs Derivate-Position in Höhe von 76 Billionen zu tun habe. Hinzuziehen muss man die Lage von JPMC, die keineswegs in der finanziellen Situation waren, um WAMU zu bekommen. Zudem der 390 Milliarden-Kredit von der Federal Reserve, der zur gleichen Zeit zustande kam, als sie WAMU meistbietend bekamen.

2. Lehman …  Es wird allgemein diskutiert, dass JPM wegen ihrer Gier Lehman in die den Konkurs hineingestoßen habe. Lehman war so komplex, nicht einmal der Prüfer kann sich einen Reim darauf machen.

3. JPM hat auch WMI in den Konkurs hineingestoßen, so konnten sie den Kadaver säubern und strenggenommen den Banken nichts zahlen. Ungezügelte Gier … Übrigens, wie hat WMI am Ende im Konkursverfahren ihre wertvollen Banken verloren? Mit einem Bank-Vermögen in Höhe von 29 Milliarden?
Das hat wohl etwas mit Projekt West zu tun.

Die Beauftragung von Partnoy war ein kluger Schachzug der Schachspieler!
LG T-Rexi
Wamu WKN 893906 News ! cliffhanger
cliffhanger:

Moin @ All,

21
04.08.11 10:29
hallo faster. Ich gehe von Variante 3 zu 60% aus nur mit der Einschränkung, dass durch die Klagen das ganze erstrittene Geld NICHT weg ist.
Sollten die Hedgies IT betrieben haben und werden beklagt, so sind diese Kosten von denen selbst zu tragen, da Straftat und nicht WMI-Insolvenzfall.
Susman kann weiterhin von WMI bezahlt werden, da dadurch das Vermögen von der Reorg gesteigert wird. Ggfs kann er dann seine Rechnungen auch noch den Hedgies in Rechnung stellen, falls diese den Fall verlieren.
Gruß
Cliff
Wamu WKN 893906 News ! Erlkoenig11
Erlkoenig11:

puh

16
04.08.11 11:19
dieser beschissene, unlogische Kurs!

mal eine Verständnisfrage, bei den letzten Verhandlungen ging es ja hauptsächlich um die Befragung der HedgeFonds in Bezug auf Insiderhandel ja oder nein!?

aber eigentlich wollte man doch über auch die POR6b ja oder nein verhandeln!?

ist es jetzt so zu verstehen, dass durch den neuen Sachverhalt (evtl. Straftatbestand) die eigentliche Verhandlung über POR6b und die vielen Einsprüche verschoben wurde?!

und wie kann es sein, dass die Richterin in dieser Sache (IT-Vorwürfe) überhaupt recheriert oder verhandelt? Gehört es zur Aufgabe einer "Konkurs-Richterin" Insiderhandel aufzudecken?!

wie gesagt/gefragt, wie ist es überhaupt dazu gekommen oder möglich, dass die Richterin 6 Tage nach Straftatbeständen der HFs sucht?!

anders gefragt, hätte Nate damals seine Klage, nicht beim Strafgericht einreichen müssen?!
(warum er es überhaupt getan hat, ist die nächste Frage, da es ja genausogut vom EC oder der Kanzlei Susman hätte kommen können/müssen!?)

hat Nate nur dazwischen "gefunkt" und die Richterin war gezwungen den Sachverhalt (HFs-Vorwürfe) vorzuziehen, da man diese erst klären mußte um überhaupt weiterverhandeln zu können?!

Grob könnte man sagen, dass die Richterin da ist, um die Vermögensmasse festzustellen, die Gläubiger möglichst hoch abzufinden und zu prüfen, ob eine ReorgWMI oder WMIneu, überlebensfähig ist/wäre!?

aber wie gesagt, es geht mir nicht in den Kopf, dass sie jetzt in eine andere Richtung ermittelt!?

Warum fragt sie stattdessen nicht, wie es überhaupt zum Angebot der HFs für die WMIneu kam und der Ankündigung man könne CH11 im August verlassen!? Warum machten die HFs überhaupt dieses Angebot, wenn sie keinen konkreten Vorteil dadurch hätten, zumal sie auch teilweise auf ihre Ansprüche verzichten wollten!?
Hier könnte man doch (als Konkursrichter) den Hebel ansetzen und dann versuchen noch weiteres Kapital oder Verzicht weiterer Gläubigeransprüche zu erzielen!?

mMn laufen hier "Sachen" im Hintergund, wovon wir keinerlei Ahnung haben! Von "oben" betrachtet, hätte diese Idee oder Angebot der HFs hauptsächlich JPM/FDIC etwas gebracht, weil man anscheinend unbedingt weitere Klagen verhindern will/wollte.

mMn wurden die HFs von der Klage Nates völlig überrascht und haben dann entweder voreilig entschieden, weil sie keinen Beistand (JPM/FDIC) gesehen haben.
Und dann war das Angebot raus und wurde eifrig von der Presse als Settlement verkauft! Oder, andererseits könnte dies auch ein "Versuchsballon" von JPM gewesen sein!? Mal sehen ob die Aktionäre schon darauf eingehen und sich abspeisen lassen!?

wie gesagt, ich verstehe die Verhandlungsführung oder Taktik der Richterin nicht eindeutig!

sie könnte jetzt auch mal Rosen fragen, wo die vollmundig angekündigte POR7 ist und warum er behauptet, dass mit allen Parteiel Verhandlungen/Gespräche liegen, diese aber gar nichts davon wissen!?

Rosen sagte gleich mal, völlig verblödet, dass man bei den HFs nichts gefunden habe, was auf Insiderhandel hindeutet und lobt die gute Arbeit/Recherge des ECs!?

Jetzt kommt bei der Verhandlung raus, dass Rosen die HFs angeleitet/moderiert hat und im Gespräch mit diesen war!? Warum kann er das ungestraft tun? Warum hat er noch "Deckung" der Richterin?!
Einzige logische Erklärung für mich (Verschwörungstheorie), dass Rosen von "oben" gedeckt wird!? Anders kann ich mir sein Auftreten und das Verhalten der Richterin, nicht mehr logisch erklären!
Wamu WKN 893906 News ! PapaStatic
PapaStatic:

Interessanter Artkel

14
04.08.11 11:24
Auf 20min.ch habe ich einen interesanten Artikel über eine Art "Regulierungsbehörde" welcher den Banken auf die Finger schaut gelesen..

Vielleicht ändert sich auch einmal die Beziehung zwischen JPM/USA....

www.20min.ch/finance/news/story/...uer-die-Finanzwelt-29744844

Gruss
Papa
Wamu WKN 893906 News ! Kleinst-Aktionoer
Kleinst-Aktion.:

@erlkoenig

12
04.08.11 11:29
Was verstehst Du unter "über POR6.5 verhandeln"?

Im CH hatten die Parteien die Möglichkeit, Zeugen und Beweise beizusteuern. Neben den IT-Vorwürfen waren ja zum Beispiel auch die NOLs, die valuation und die Marktfähigkeit der reorgWMI Themen. Mich hat ebenso wie Dich verwundert, dass den IT-Vorwürfen von MW so viel Raum (Zeit) zugestanden wurde. Letztendlich besteht der Zusammenhang zum POR6.5 aber darin, dass die Einschätzung des GSA (fair and reasonable) als Grundlage des POR vom EC angegriffen wurde.

Nun haben alle Parteien die Möglichkeit, ihre Schlussfolgerungen darzulegen und MW leitet daraus ein ruling ab (oder auch nicht). Die FDIC-Receivers haben ja schonmal den Anfang gemacht und fordern "respectfully" die schnelle confirmation des POR.
Siehe Punkt 6) www.kccllc.net/documents/0812229/0812229110803000000000013.pdf

*KA*
Wamu WKN 893906 News ! NeverSurrender
NeverSurrend.:

@wes #156031

3
04.08.11 11:34

ab und zu muss ich mal nachschauen was du veröffentlichst, wenn ich meinen nick im Spiegel der anderen posts auftauchen sehe

Wusst ichs doch, dass Du es nicht aushältst, und meine Postings trotzdem liest ;-)

es geht nicht um "prahlen" oder "angeben", da hast du was mißverstanden

Sorry, wes, aber so kommt es rüber.

das mit dem "prahlen/angeben" hat nur den Anschein, da man als Charti  sehr viele Meinungsgegner hat (haben kann), ich "prahle" dann nicht,  sondern bestehe einfach nur auf die Freiheit meiner Perspektive

Was soll, bitteschön, bei einem Posting wie "ich habe meine Körbchen wieder aufgestellt", die Perspektive sein? Da ist weder Informationsgehalt drin, noch hilft es jemanden. Es ist noch nicht mal witzig.

Kannst Du Dir eigentlich vorstellen, dass die meisten hier Long eingestellt sind? Und viele zur Zeit wohl auch ein rotes Depot haben dürften? Und da kommt ein wes daher, schreibt "Körbchen aufgestellt", und will uns damit sagen: ätsch-bätsch, ich bin viel schlauer als ihr.

Also: wenn Körbchen-Posting, dann bitteschön mit genauen Angaben, damit man nachvollziehen kann, ob Du nur ein Angeber bist oder tatsächlich den großen Durchblick hast. Und die Angaben VORHER machen, nicht hinterher!

Und wenn Du das nicht willst (wovon ich bis jetzt ausgehe), dann lass den Quatsch, und geh wieder zurück in Deine Tauchschule.

Grüße,

neversurrender

 

 

Wamu WKN 893906 News ! paketix
paketix:

never & wes_

16
04.08.11 11:44
tauscht eure meinungsverschiedenheit *bitte* über BM aus
ist ja nicht auszuhalten...
Wamu WKN 893906 News ! Erlkoenig11
Erlkoenig11:

@Kleinst-Aktionär

4
04.08.11 11:48
mMn wurde die Verhandlung über die POR in den Hindergrund gerückt und die HFs waren der wichtigste Punkt!

um bei einer "Verschwörungstheorie" zu bleiben, hat die Richterin vielleicht "nur" die Aufgabe, alle Ungereimtheiten auszuräumen und zu entkräften.
Einzig aus dem Grund um hinterher weitere Klagen zu verhindern oder nicht mehr zuzulassen!?

auf jeden Fall stimmt hier irgendetwas nicht! (ja ich weiß, vieles!) - ob es jetzt die willkürliche Aufteilung der Steuererstattung ist (wobei Rosen anscheinen kein großes Interesse daran zeigt, dass diese komplett an WMI gehen!?) oder seine vielen PORs und Ankündigungen oder seine Anweisung an JPM, dass dieser die 4 MRD erst mal behalten solle?! usw. usw. usw.

wie gesagt/gefragt, wie geht das? Rosen ist völlig UNLOGISCH und jetzt sogar noch indirekt (durch die Anweisungen an die HFs) in Insiderhandel verwickelt!?

seine blöde Loberrei des ECs, dass er eigentlich mMn haßt, ist so offensichtlich heuchlerisch, dass es doch auch der Richterin langsam auffallen sollte!

Rosen ist mMn nicht mehr zu halten, außer er wird irgendwie geschützt oder gedeckt!?
Wamu WKN 893906 News ! NeverSurrender
NeverSurrend.:

@paketix (#156069)

3
04.08.11 11:49
Ok, du hast recht, das war auch mein letztes Posting zu dem Thema. Wenn er es jetzt noch nicht kapiert hat, dann wird das eh nix mehr.
Allerdings behalte ich mir vor, nach jedem "Körbchen"-Posting von wes ein kurzes "Angeber"-Posting von mir hinterherzuschicken.

Grüße,

neversurrender
Wamu WKN 893906 News ! Schwarzwälder
Schwarzwäld.:

M O O D Y `S Kapriolen..............

15
04.08.11 12:02
"Also ich muß schon sagen, ich bin wirklich überwältigt mit welcher Konsequenz die
letzten Zweifler in aller Welt immer und immer wieder von ihrer Glaubwürdigkeit und ihrem durch und durch unerschütterlichen Realitätssinn (wenn es die USA) betrifft, jetzt wieder auf`s Neue glasklar von der absoluten Reinheit der US-Rating`s überzeugt wurden "!!

Bereits dutzende Male haben Moody`s und ihre mitwirkenden Fitch u. Standard & Poor`s in der letzten Zeit gedroht, die vereinigten wirtschaftlich stagnierenden staaten, abgekürzt
                                                                   U   S  A
                                                                   S   Ä  U  F  T  (so langsam)
                                                                   A   B
-zumindest längerfristig betrachtet, mit einer ziehmlich hohen Sicherheit herabzustufen
und reißen durch teils verfrühte, teils überzogene, von wem (Profiteure) auch immer  

g e w o l l t e  Herabstufungen und der damit natürlich verbundenen, erhöhten Zinslasten für Staatsanleihen, natürlich auch große Teile der Welt -zumindest teilweise unberechtigt-, mit in den Abgrund durch die daraus resultierenden zus. immer weiter steigenden Zinsbelastungen, welche bei manchen Volkswirtschaften, vielleicht gerade dann den allerletzten Ausschlag geben können, ob diese Staaten sich selbst noch gerade so eben den Kopf aus der Schlinge ziehen, oder gibt ihnen die letzte Zinserhöhung dann auch noch den allerletzten Rest ?? Die hieraus resultierenden Auswirkungen auf ihr eigenes Land, (deutlich reduzierter Export teuerer EK d. evtl. höheren $-Kurs)) wurde wohl auch nicht im entsprechenden Maße hierbei berücksichtigt.

Betrachtet man für diese nicht ganz aus der Luft gegriffene Feststellung die Äußerungen der verschiedensten Ökonomen, stimmen die meisten in diesen Kontext vollumfänglich ein, daß jedes dieser zumindest (mit-)-zerstörerischen US-Einrichtungen (bzw. deren teils marktwirtschaftlich betrachtet oft unausgewogenen Bewertungen, - welche oftmals nicht unerheblich auch in die (noch völlig offene) Zukunft gerichtet sind, in der Vergangenheit wie man ja gesehen hat, einen beträchtlichen Teil dazu beigetragen hatte, bereits leicht oder stärker angeschlagenen Volkswirtschaften durch ihre  s o f o r t i g e  (nicht wie jetzt im eigenen Land "nach  e r n e u t e n   1-1,5 Jahren"), lt. manchen Ökonomen einen nicht unbeträchtlichen Anteil am möglichen, beginnenden Niedergang oder gar Zusammenbruch von Staaten zu verantworten haben. Dies wird vehement bestritten, "man zeige doch nur das derzeitige Bild auf und daran sei man ja schließlich nicht schuld "!  

Die oben benannten sogenannten "neutralen" wie sie sich selbst ausgeben, US-Ratingagenturen, welche lt. eigener Angabe "ja nur den derzeitigen Stand der Länder und und das mögliche Zukunftsszeranio aufzeigen wollen", haben die mögl. Auswirkungen scheinbar bei ihrem eigenen Untergangslandstrich USA wohlweislich übersehen.  

Denn ich weiß nicht mehr genau, haben diese Ratingganster bereits 15- oder schon 20 Mal dem eigenen Land ebenso "K N A L L H A R T   GEDROHT", es demnächst evtl. herab zu stufen und ihm "triple AAA" abzuerkennen wenn nicht......  Und was ist passiert, die USA ist jetzt definitiv pleite und erhöht nochmals in zwei Schritten die staatl. Schuldenobergrenze !

"Da eine solch, derart stabilisierende u. damit staatstragende, die Schuldenprobleme lösende (wenn auch nur für kurze Zeit), ergriffene Maßnahme, läßt unsere US-Ratingfreunde sofort zu der allseits verständlich und akzeptierten, neutralen und "besonders einleuchtenden" Einschätzung gelangen, daß jetzt dadurch die Staaten wieder ihr volles Vertrauen genießen und man ihnen n a t ü r l i c h  auf Grund dieser jetzt wieder eingetretenen enormen Sicherheit "triple AAA" -was erstklassige Bonität bedeutet-", natürlich lassen kann und somit verhindert, daß die internationalen Märkte auf entsprechene Zinserhöhungen von US-Anleihen verzichten, was den Staat natürlich weiterhin stützt und die Finanzen nicht noch weiter belastet ist ja wohl jedem klar !
Was sagte Moody`s gestern weiter mit schärfstem Nachdruck bekanntgab spach schon für sich: "Aber wenn in den nächsten 1 - 1,5 Jahren sich die Situation weiter verschlechtert, müsse man sich dann "v i e l l e i c h t  d o c h  e r n e u t   G e d a n k e n  m a c h e n" , den USA "triple AAA" zu entziehen "! "Welche wahnsinnig scharfe Drohung und das noch gegenüber dem eigenen Land ! Also ich bin echt erschüttert "!  

Abgesehen mal von Griechenland, tut sich da die US-Ratingmafia bei der mutmaßlichen Bedienung, -sagen wir mal bestimmter Kräfte-, was die Geschwindigkeit, mit welchen sie
nicht nur die jetzigen Zustände in den zu bewertenden europ. Ländern, sondern auch was deren wahrscheinlichen Zukunftsaussichten in den den nächsten 1-2 Jahren betreffen mit fast hellseherischer Fähigkeiten, weit weniger schwer als im eigenen Land, diesen fast ganz nach belieben die Zukunft ganz einfach zu streichen. So nach dem Motto, "die haben doch eh`nur Vergangenheit "!

Würden diese  Agenturen mit den europ. Staaten genauso verfahren wie mit ihrem eigenen
Land, wäre sicher nicht auszuschließen, daß die gesamte Krise nicht diese enorme Fahrt und diesen Umfang auf-, bzw. angenommen hätte, als wie sie sich sich derzeit leider präsentiert !!!

Und zum wiederholten Male, was tut unsere (so langsam muß man schon sagen Noch-)
-Bundesheimleiterin Merkel zusammen mit Sarkozy u.a. seit drei Jahren, seit ihrer
ersten Ankündigung dem mit einer eigenen, unabhängigen deutschen oder europ.
Agentur entgegen zu treten, .....nichts, rein nichts, es wird angebl. darüber geredet !!
Toll, bei der Kanzlerin, immer diese Action ! Echt beeindruckend, anstatt mal selbst etwas in die Hand zu nehmen und eine  k l a r e, unmißverständliche Richtung vorzugeben !
Die USA gehörten genau so wie "unsere Freunde" es ohne Gande tun" genauso eingestuft,
wie man es mit vergleichbaren europ. Staaten tut, selbst die US-Agenturen immer argumentieren, "ja aber die USA haben die bessere, funktionierende, fundamentale Wirtschaft" ! Sieht man sich die letzten Zahlen an, sieht die Sache schon anders aus !
Beispiel: Enormes Außenhandelsdefizit gegenüber China, auch nicht das gesündeste !

China denkt übrigends darüber nach, US-Kredite z.B. üb. Staatsanleihen etwas zu reduzieren ! Und das beim neuesten neutralen "triple AAA" - fast unverständlich ?  !!

Schönen Tag wünscht Euch allen
Schwarzwälder
Wamu WKN 893906 News ! neuling69
neuling69:

@ schwarzwälder

6
04.08.11 12:07
und was sagt uns das alles?
ganz einfach sie hätten billy boy als präsident lassen sollen :)
war wohl der einziegste der haushaltsplus geschaft hat :) oder?
Wamu WKN 893906 News ! Erlkoenig11
Erlkoenig11:

@NeverSurrender

5
04.08.11 12:13
ich würde wes_ nicht mehr antworten (so mache ich es) oder eben nur noch per BM, wenn man will!

er hat seine "begründete" Theorie oder Charttechnik und befaßt sich wenig/gar nicht mit den Vorgängen oder geänderten Sachverhalten der Aktie.

bestes Beispiel ist das Angebot der Hfs und der darauf folgende Anstieg um 3-400%, das kann man nicht mit Charttechnik vorhersehen.

vielleicht hat er Glück mit seinem "Körbchen" oder auch nicht?! und wenn es steil hoch geht, dann hörst du eh nichts mehr von ihn.
Geht es runter, dann hat er später am tiefsten Punkt gekauft, errechnet durch ausgeklügelte Charttechnik usw. bla, bla

klar es nervt, wenn man investiert ist und der Kurs bröckelt ohne ersichtlichen Grund. Da wir aber ein Volumen von mittlerweile unter 2 Mio am Tag haben, sagt der Kurs hier absolut NICHTS!

mMn werden wir hier auch nie mehr Volumen wie am 12.03. erleben! Wenn hier wieder Volumen rein kommt, dann nur noch im Bereich von 20-50Mio/Tag und es wird steil nach oben gehen!

Wir haben jetzt, als Fakten, die Zahlen von Solomon und auch ein (zwar wieder zurückgezogenes) Angebot der HFs, sowie verschiedene Berechnungen, wie die WMIneu die Steuergelder verwenden könnte usw.
DAS ist die Basis! und darunter wird es wohl kaum gehen! Die Richterin hat das alles vorliegen und kann jetzt wohl kaum ein Urteil sprechen, wo man die Aktionäre ausbucht oder ähnliches!

Der Kurs ist mMn völlig unrealistisch und zeigt in keiner Weise die vorgeschrittenen Ereignisse/Ergebnisse. Würde man "nur" als Berechnung die Zahlen von Solomon nehmen, käme man mMn, mit etwas Zukunftsfantasie auf einen Kurs über 50 Cent! Dabei sind allerdings nicht die Möglichkeiten einer Klage gegen JPM oder FDIC enthalten!
Hier liegt natürlich das große Geld, aber eine Klage könnte, wenn nicht eingelenkt wird, ewig dauern!
Wamu WKN 893906 News ! C_P_
C_P_:

Die Frage ist nur, wer soll das alles bezahlen...?

29
04.08.11 12:21
www.usdebtclock.org/

Die USA sind verschuldet bis sonstwohin.

Aber deswegen wollte ich Euch ja nicht hier posten.

1. Cat wird heute ein Schreiben an KCC schicken und sie auffordern, das "letter
harassment" einzustellen, soll heißen, ihr werdet Eure Altpapiertonnen entlasten können.
2. Im News-Thread unserer Gruppe habe ich einen Update eingestellt.


Bin dann auch schon wieder weg.

LG CP
Wamu WKN 893906 News ! neuling69
neuling69:

@c_p_

 
04.08.11 12:28
danke für info ;)
Wamu WKN 893906 News ! NicoLuca
NicoLuca:

So ein Rating

23
04.08.11 13:01

von AAA ist doch, derzeit, gut für uns !

Stellt euch mal vor die US of Banana würden auf BBB oder CCC geratet, was ja durchaus zutreffend wäre.

Dann hätten wir ja ein Wechselkurs von mind. 1,60 - 2,00.  statt ca. 1,42 !

Solange wir bei WAMU noch nix bekommen haben bin ich für ein Rating für USB von
 A+++ A +++ A +++  beim Wechselkurs von 1,10 !!!
 

 

LG

Nico

Que sera, sera.

Seite: Übersicht ... 6240  6241  6243  6244  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Mr. Cooper Group Inc. Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
60 67.577 Coop SK Tippspiel (ehem. WMIH) ranger100 schladi1 23.05.24 20:00
46 13.532 █ Der ESCROW - Thread █ union sonifaris 20.05.24 15:57
9 1.315 WMIH + Cooper Info Orakel99 zocki55 17.05.24 13:47
162 86.770 COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Pjöngjang lagurk 30.04.24 12:20
349 198.955 Wamu WKN 893906 News ! plusquamperfekt union 10.03.24 17:21

--button_text--