Donnerstag, 11.08.2022 18:15 von dpa-AFX | Aufrufe: 1075

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax verteidigt Vortagsgewinne

Der Bulle vor der Börse in Frankfurt am Main. pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag seine deutlichen Gewinne vom Vortag gehalten. Nach der am Mittwoch veröffentlichten rückläufigen Inflation in den USA von 8,5 Prozent, "bestätigten die US-Erzeugerpreise heute nun die nachlassende Dynamik der Preissteigerungen", kommentierte Marktanalyst Konstantin Oldenburger von CMC Markets. An den Märkten wird dies als Chance gesehen, dass die US-Notenbank (Fed) ihre Zinsanhebungen etwas weniger aggressiv gestalten könnte. "Ob wir uns aber tatsächlich auf dem sehr langen Weg zurück zum Inflationsziel der Fed von zwei Prozent befinden, bleibt zunächst Spekulation", warnt Oldenburger.

Der Dax zeigte sich mit minus 0,05 Prozent auf 13 694,51 Punkte stabil und bleibt damit auf dem Weg zurück in Richtung 14 000 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen gewann 0,28 Prozent auf 27 896,16 Zähler. Europaweit zeigten sich die Börsen ebenfalls nur geringfügig verändert: Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,21 Prozent auf 3757,05 Punkte. In Paris wurden ebenfalls moderate Gewinne verbucht, während die Börse in London leicht nachgab. In den USA legten die wichtigsten Indizes zum Handelsschluss in Europa zu.

In den USA schwächte sich der Preisauftrieb auf Herstellerebene im Juli stärker als erwartet ab. Die Erzeugerpreise legten im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um 9,8 Prozent zu. Volkswirte hatten im Schnitt mit 10,4 Prozent gerechnet. Im Juni hatte die Rate noch bei 11,3 Prozent gelegen. Am Mittwoch hatte sich bereits gezeigt, dass auch die US-Verbraucherpreise im Juli weniger stark als prognostiziert gestiegen waren.

Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in MDAX (Performance)
Ask: 1,16
Hebel: 19,55
mit starkem Hebel
Ask: 5,43
Hebel: 4,23
mit moderatem Hebel
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VV7KQD,VE9UJN,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

  
12.622
+0,25%
DAX Realtime-Chart
23.283,54
+0,79%
MDAX (Performance) Realtime-Chart

Der Kurs des Euro lag bei 1,0333 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,0338 (Mittwoch: 1,0252) Dollar (Dollarkurs) fest. Der Dollar kostete damit 0,9673 (0,9754) Euro.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von 0,78 Prozent am Vortag auf 0,81 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,10 Prozent auf 136,72 Punkte. Der Bund-Future büßte 0,54 Prozent auf 155,74 Punkte ein./ck/he

--- Von Claudia Müller, dpa-AFX ---

Mehr Nachrichten zum DAX kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: