Dienstag, 23.02.2021 10:12 von ARIVA.DE | Aufrufe: 127

MDAX verliert leicht: Heute 681 Punkte weniger

Die Performances verschiedener Indizes in der Financial Times. pixabay.com

Am Aktienmarkt ist die Stimmung für den MDAX (MDAX) zur Stunde etwas getrübt. Der Auswahlindex verliert 1,00 Prozent auf 31.703 Punkte.


Derzeit haben die Bären an der Börse knapp gegenüber den Bullen die Nase vorn. Der MDAX verzeichnete einen Abschlag von 1,00 Prozent. Zuletzt notierte das Aktienbarometer bei 31.703 Punkten.

Die Gewinner des Handelstages

Die Kursliste der Papiere im Index wird gegenwärtig angeführt von den Aktien der Unternehmen der Lufthansa, Fraport und Airbus. Das Wertpapier der Lufthansa verzeichnet das größte Kursplus. Verglichen mit dem Schlusskurs vom Vortag kostet es aktuell 5,56 Prozent mehr. Der Preis für das Papier der Lufthansa liegt zur Stunde bei 12,06 Euro. Die Lufthansa AG ist eine weltweit tätige Fluggesellschaft mit rund 580 Tochter- und Beteiligungsunternehmen. Die Lufthansa setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 36,4 Mrd. Euro um, die Gesellschaft machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 1,21 Mrd. Euro. Ordentlich verteuert hat sich auch die Aktie von Fraport. Sie verteuerte sich um 5,40 Prozent gegenüber dem letzten Kurs des Vortags. Derzeit wird das Wertpapier an der Börse mit 49,60 Euro bewertet. Bei einem Kursplus von 4,06 Prozent ist auch das Papier von Airbus erwähnenswert, die gegenwärtig auf dem dritten Platz in der Kursliste des MDAX liegt. Die Aktie notierte zuletzt bei einem Kurswert von 99,60 Euro.

Für diese Titel geht es abwärts

In der Kursliste des MDAX stehen aktuell die Wertpapiere von Rational, Shop Apotheke Europe und HelloFresh ganz unten. Am schlechtesten lief es dabei für das Wertpapier von Rational. Das Papier von Rational wird am Aktienmarkt zur Stunde mit 701,50 Euro bewertet. Gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag entspricht dies einem Abschlag von 11,09 Prozent. Auch die Aktie von Shop Apotheke Europe verzeichnet Kursverluste. Sie verbilligte sich um 7,86 Prozent. Der Preis für das Wertpapier von Shop Apotheke Europe liegt derzeit bei 195,80 Euro. Das Papier von HelloFresh verzeichnet gegenwärtig einen Kursrückgang von 5,20 Prozent. Die Aktie von HelloFresh kostet gegenwärtig 63,85 Euro.

Das heutige Minus schmälert die insgesamt positive bisherige Bilanz des MDAX für das aktuelle Jahr leicht. Das Kursbarometer hat seit Jahresbeginn um 2,94 Prozent zugelegt. Der MDAX ist ein von der Deutschen Börse zusammengestellter und berechneter Aktienindex für mittelgroße börsennotierte Unternehmen klassischer Branchen aus Deutschland. Die enthaltenen 50 Titel folgen hinsichtlich der Marktkapitalisierung und des Börsenumsatzes auf die 30 DAX-Aktien. Der MDAX wird auch als Nebenwerte-Index bezeichnet, er ist wie der DAX streng regelbasiert.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Kurse

  
99,00
-1,69%
Airbus Chart
53,45
-1,93%
Fraport Chart
64,90
-2,92%
HelloFresh Chart
12,58
-0,63%
Lufthansa Chart
32.029,41
+0,40%
MDAX (Performance) Chart
736,00
+1,38%
Rational Chart
203,00
-0,98%
Shop Apotheke Europe Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Airbus
Ask: 0,67
Hebel: 20,25
mit starkem Hebel
Ask: 0,21
Hebel: 5,62
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT40QT,TT588T,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.
Werbung
Mehr Nachrichten zur Riot Blockchain Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: