Bayer-Aktie heute gut behauptet: Aktienwert steigt

Freitag, 07.12.2018 11:10 von ARIVA.DE

Die Logos von Bayer und Monsanto in einem Acker.
Die Logos von Bayer und Monsanto in einem Acker. © ASafaric / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Im Plus liegt aktuell der Anteilsschein von Bayer (Bayer-Aktie). Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 63,00 Euro.

Freuen können sich gegenwärtig die Aktionäre von Bayer: Das Papier weist zur Stunde einen Preisanstieg von 1,01 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann das Wertpapier 63 Cent hinzu. Für der Anteilsschein von Bayer liegt der Preis derzeit bei 63,00 Euro. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete das Wertpapier von Bayer am 13. April 2015. Seinerzeit kostete die Aktie 144,12 Euro, also 81,12 Euro mehr als gegenwärtig.

Das Unternehmen Bayer

Die Bayer AG ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Gesundheit und Agrarwirtschaft. Das breite Sortiment an Produkten und die Forschungsschwerpunkte des Konzerns sind auf die Gesundheitsversorgung, den Pflanzenschutz und die Schädlingsbekämpfung ausgerichtet. Das operative Geschäft ist dabei in die Bereiche Pharmaceuticals, Consumer Health und Crop Science inklusive Animal Health untergliedert. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Bayer unter dem Strich einen Gewinn von 7,34 Mrd. Euro. Der Umsatz belief sich auf 35,0 Mrd. Euro.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Bayer Dow-Dupont BASF Monsanto Syngenta
Kurs 63,00 48,84 € 61,32 € -   -  
Performance 1,01 +2,89% +0,61% 0,00% 0,00%
Marktkap. 52,1 Mrd. € 112 Mrd. € 56,3 Mrd. € - -

So sehen Analysten die Bayer-Aktie

Die Bayer-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Bayer von 125 auf 115 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Kapitalmarkttag habe das Vertrauen in die Aktie erhöht, schrieb Analyst Tim Race in einer am Freitag vorliegenden Studie. Mögliche Aktienrückkäufe seien eine der geeigneten Maßnahmen dazu.

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Bayer auf "Outperform" mit einem Kursziel von 88 Euro belassen. Der Kapitalmarkttag habe in Hinblick auf das Pharmageschäft des Konzerns kaum positiven Neuigkeiten gebracht, schrieb Analyst Gunther Zechmann in einer am Freitag vorliegenden Studie. Dagegen seien die Vorzeichen für das Agrargeschäft für das kommenden Jahr recht gut und die Wachstumsziele für 2019 erschienen gut abgesichtert. Mittelfristig ist der Experte hier aber etwas zurückhaltender.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.