Donnerstag, 14.10.2021 21:39 von ARIVA.DE | Aufrufe: 92

Aktien USA: Leichte Gewinne im Dow Jones

Die New Yorker Freiheitsstatue. New York ist die Börsenmetropole der Vereinigten Staaten. pexels.com

Leichte Kursgewinne verzeichnen aktuell die Papiere im Dow Jones-Index (Dow Jones-Index). Der Index steigt um 1,43 Prozent auf 34.869 Punkte.


Im Wertpapierhandel ist grün zur Stunde die dominierende Farbe. Der Dow Jones notiert um 1,43 Prozent besser als zum Handelsschluss am Vortag. Das Aktienbarometer verbessert sich auf 34.869 Punkte.

Walgreens Boots Alliance: an der Dow Jones-Spitze

Die Aktien von Walgreens Boots Alliance, der UnitedHealth Group und Intel ragen unter den Indexmitgliedern gegenwärtig besonders hervor. Der Kursanstieg für die Aktie von Walgreens Boots Alliance ist von den Wertpapieren derzeit am deutlichsten. Sie liegt mit 7,45 Prozent im Plus. Investoren zahlen am Aktienmarkt aktuell 50,78 US-Dollar für das Papier. Walgreens Boots Alliance Inc. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Walgreens Boots Alliance unter dem Strich einen Gewinn von 456 Mio. US-Dollar der Umsatz belief sich auf 140 Mrd. US-Dollar. Verteuert hat sich auch das Wertpapier der UnitedHealth Group. Börsenteilnehmer zahlen zur Stunde 4,17 Prozent mehr für die Aktie als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Der Preis für das Papier liegt gegenwärtig bei 420,36 US-Dollar. Bei einem Preisanstieg von 3,28 Prozent ist auch das Wertpapier von Intel erwähnenswert, die derzeit auf dem dritten Platz in der Kursliste des Dow Jones liegt. Aktuell kostet die Aktie von Intel 53,98 US-Dollar.

Boeing: Rote Laterne im Dow Jones

Für alle Titel aus dem Index kam es zuletzt zu Kurssteigerungen oder Seitwärtsbewegungen – mit zwei Ausnahmen. Am schlechtesten lief es für das Papier von Boeing. Käufer zahlen an der Börse zur Stunde 218,13 US-Dollar für das Wertpapier von Boeing. Das entspricht einem Minus von 1,65 Prozent. Auch die Aktie von Merck hat sich verbilligt. Private und institutionelle Anleger zahlen gegenwärtig 0,94 Prozent weniger für das Papier als am Vortag. Derzeit kostet das Wertpapier von Merck 78,21 US-Dollar.

Mit dem heutigen Kursplus verbessert sich die Bilanz des Dow Jones für das Kalenderjahr leicht. Das Börsenbarometer hat seit Jahresbeginn um 14,65 Prozent zugelegt. Der Börsenindex Dow Jones umfasst 30 US-amerikanische Aktien. Er gilt als einer der bekanntesten Indizes der Welt und wird bereits seit 1896 berechnet. Die Aktien werden nach ihrem Kurs gewichtet, die Auswahl obliegt dem Indexbetreiber. Der Dow Jones Index ist ein Kursindex ohne Berücksichtigung von Dividendenzahlungen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Kurse

  
212,97 $
-0,64%
Boeing Chart
Dow Jones Industrial Average Chart
49,46 $
-11,7%
Intel Chart
81,15 $
-0,02%
Merck & Co Chart
162,37 $
+1,36%
Travelers Companies Chart
449,16 $
+1,56%
UnitedHealth Group Chart
Walgreens Boots Alliance Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Boeing
Ask: 0,12
Hebel: 21,17
mit starkem Hebel
Ask: 0,46
Hebel: 4,01
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UH2VU8,UH2JH4,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung
Mehr Nachrichten zur Taiwan Semiconductor Manufacturing Company ADR Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: