Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 173 174 175 1 2 3 4 ...

Silber - alles rund um das Mondmetall

Beiträge: 4.361
Zugriffe: 1.422.224 / Heute: 120
Silber 20,6395 $ -0,87%
Perf. seit Threadbeginn:   -5,25%
 
Goldpreis 1.795,58 $ -0,33%
Perf. seit Threadbeginn:   +36,65%
 
Platin 962,8801 $ +0,54%
Perf. seit Threadbeginn:   +2,54%
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Silber - alles rund um das Mondmetall

60
21.02.14 19:10
#1
(Verkleinert auf 50%) vergrößern
Silber - alles rund um das Mondmetall 697569
4.335 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 173 174 175 1 2 3 4 ...


Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Inflation in Polen steigt auf 13,9 Prozent

2
31.05.22 18:11

In Deutschland sorgt die aktuelle Inflationsrate von 7,9 Prozent für Unruhe bei den Verbrauchern. Im Nachbarland Polen jedoch fällt die Teuerung noch dramatischer aus. Dort hat sich der Preisauftrieb im Mai weiter beschleunigt.

Nach einer ersten Schätzung stiegen die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vormonat um 1,7 Prozent und zum Vorjahresmonat um 13,9 Prozent, wie die zentrale Statistikbehörde in Warschau mitteilte. Dies ist der höchste Wert seit 24 Jahren. ...

www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...-4e72-8a85-cc14fddc7c8e
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Reallöhne sinken im 1.Q um 1,8 Prozent

3
02.06.22 16:03

Die flächendeckenden Preissteigerungen fressen Wohlstand – und zwar in beeindruckendem Tempo. Trotz üppiger Lohnsteigerungen im ersten Quartal sank die Kaufkraft spürbar.

Die hohe Inflation führt zu einem deutlichen Rückgang der Reallöhne in Deutschland. Die nominalen Löhne stiegen im ersten Quartal zwar mit 4,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat deutlich, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. Allerdings legten die Verbraucherpreise im selben Zeitraum mit 5,8 Prozent deutlich kräftiger zu. Daraus ergibt sich ein realer, preisbereinigter Verdienstrückgang von 1,8 Prozent. »Die Inflation zehrte somit den Nominallohnanstieg im 1. Quartal 2022 mehr als auf«, fassten die Statistiker die Ergebnisse zusammen. Viele Beschäftigte haben damit weniger Kaufkraft.  ...

https://www.spiegel.de/wirtschaft/...b05d-86f3-4647-b5c7-f08d1a99112c
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Die Enteignung des Volkes geht planmäßig

4
02.06.22 18:53
in großen Schritten voran...
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Deutsches FinTech Vantik meldet Insolvenz

3
03.06.22 09:24

Seit die Fiatgelddrucker wegen der exlpodierenden Inflation nicht mehr liefern, platzen die feuchten Träume der deutschen Gründer reihenweise...

Das deutsche FinTech Vantik muss Insolvenz anmelden. Wie das Unternehmen informiert, können die Kosten aktuell nicht mehr durch die Einnahmen gedeckt werden.

Das deutsche FinTech Vantik muss Insolvenz anmelden. Wie das Unternehmen informiert, können die Kosten aktuell nicht mehr durch die Einnahmen gedeckt werden.
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Es hat schon zu lange Geld auf Narren geregnet

3
03.06.22 11:19

In einer internen Mail an Führungskräfte hat Tesla-Chef Elon Musk demnach mitgeteilt, er habe ein »sehr schlechtes Gefühl«, was die Wirtschaftsentwicklung angehe. Das Unternehmen müsse deswegen seine Belegschaft um rund zehn Prozent reduzieren. Betreff der Mail soll »Einstellungsstopp weltweit« gewesen sein. Tesla war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Erst vor wenigen Tagen hatte Musk damit Schlagzeilen gemacht, dass er seiner Belegschaft Homeoffice untersagt hatte. »Wenn jemand nicht erscheint, müssen wir davon ausgehen, dass diese Person das Unternehmen verlassen hat«, hieß es in dem Schreiben ohne freundliche Anrede mit der Betreffzeile »um superklar zu sein«. Jeder bei Tesla sei verpflichtet, mindestens 40 Stunden pro Woche im Büro zu verbringen. »Wenn Sie nicht erscheinen, gehen wir davon aus, dass Sie gekündigt haben.«

Ein drohender Absturz der Wirtschaft beschäftigt Musk schon länger. Im Mai hatte er auf die Frage eines Twitter-Nutzers, ob sich die Wirtschaft auf eine Rezession zubewege, mit den Worten geantwortet: »Ja, aber das ist eigentlich eine gute Sache. Es hat schon zu lange Geld auf Narren geregnet. Einige Konkurse müssen passieren.«

 https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...79-abb4-34043f31ed63

 
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Jamie Dimon sieht Hurrikan auf Weltwirtschaft zuko

3
05.06.22 16:22

"Jamie Dimon, der Chef der größten US-Bank JP Morgan, hat Investoren ermahnt, sich für einen „Hurrikan“ zu wappnen und dabei unter anderem auf die Straffung der amerikanischen Geldpolitik und Russlands Einmarsch in die Ukraine verwiesen. Die Wirtschaft stehe damit vor einer beispiellosen Kombination von Problemen.

„Dieser Hurrikan ist da draußen und kommt auf uns zu“, sagte Jamie Dimon am Mittwoch auf einer von AllianceBernstein Holdings organisierten Konferenz. „Wir wissen nicht, ob es ein kleinerer ist oder Supersturm Sandy. Machen Sie sich auf etwas gefasst.“

Es ist nicht Dimons erste Warnung. Schon auf dem Investorentag von JP Morgan im Mai hatte er erklärt, dass sich über der US-Wirtschaft „Gewitterwolken“ auftürmten. Nun habe er seine Prognose aktualisiert, angesichts der Herausforderungen, vor denen die Federal Reserve bei der Inflationseindämmung stehe. „Im Moment schaut es recht heiter aus, die Dinge laufen, alle denken, dass die Fed schon klar kommt“, so Dimon.

Auch Dimons Volkswirte haben im letzten Monat ihre Prognose für die US-Wirtschaft im zweiten Halbjahr 2022 und im nächsten Jahr gesenkt. Sie verwiesen dabei auf fallende Aktienkurse, höhere Hypothekenzinsen und Kursanstiege beim Dollar. ..."

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...chaft-zukommen/28394602.html
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Orsay-Pleite: 1200 Mitarbeiter gefeuert

3
07.06.22 22:16

130 Standorte betroffen :
1200 Mitarbeiter gefeuert, Dutzende in Berlin: Diese Modekette schließt sämtliche Filialen – wegen Corona und Krieg! Experte mit Schock-Prognose für Entlassene 

Schock für 1200 Mitarbeiter der Modekette Orsay, darunter Dutzende auch in Berlin: Das Unternehmen macht sämtliche Filialen in Deutschland dicht, davon allein 13 in Berlin. Betroffen sind unter anderem die Geschäfte im Alexa, im Ringcenter, in den Gropius-Passagen, in den Spandau Arcaden, im Eastgate-Einkaufszentrum sowie auf der Schlossstraße. Sämtlichen Beschäftigten wurde gekündigt. ...

www.berliner-kurier.de/politik-wirtschaft/...-krieg-li.233802
Silber - alles rund um das Mondmetall Galearis
Galearis:

Da brauch ich kein Jamie Daimon dafür

2
08.06.22 08:43
das kann jeder erkennen und sich vorbereiten.
Genauso wie auf die kommemnden Erdbeben und Vulkanausbrüche die bevorstehen.
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Kursrutsch im DAX zum Wochenschluss

3
10.06.22 21:29

"Die unerwartet hohe US-Inflation hat für einen Ausverkauf an den Börsen gesorgt. Der DAX erlitt den größten Tagesverlust seit mehr als drei Monaten. Auch die Wall Street weitet ihre Verluste aus.

Die unerwartet hohe US-Inflation hat den deutschen Aktienmarkt auf Talfahrt geschickt. Der DAX schloss bei 13.761 Punkten und damit 3,08 Prozent tiefer - der größte Tagesverlust seit dreieinhalb Monaten. Es war sein vierter Tag im Minus in Folge: Unter dem Strich steht ein Wochenverlust von 4,8 Prozent.  ..."

Gold zeigt dagegen seine Stärke!

www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/...ld-anleihen-101.html
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

G7 verbieten Gold-Importe aus Russland

2
26.06.22 12:35

Die G7-Staaten wollen bei ihrem Gipfel in Bayern nach Angaben von US-Präsident Joe Biden ein Importverbot für russisches Gold verkünden. Damit würden Russland mehrere Milliarden Dollar Einnahmen aus diesem wichtigen Exportgut wegbrechen, teilte Biden auf Twitter mit. US-Regierungskreisen zufolge soll der Importstopp am Dienstag verhangen werden. Wegen des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine haben die G7-Staaten bereits harte Sanktionen gegen Moskau verabschiedet.

Der Schritt werde "die russischen Oligarchen direkt treffen" und "das Herz der Kriegsmaschinerie" von Präsident Wladimir Putin angreifen, sagte der britische Premier Boris Johnson. "Wir müssen dem Putin-Regime den Geldhahn zudrehen."

Auch in der EU gibt es Gespräche über Sanktionen gegen Russland im Gold-Handel. Bisher gibt es aber noch keine Beschlüsse dazu. Die EU-Länder unter den G7-Staaten sind Deutschland, Frankreich und Italien.

www.n-tv.de/politik/...orte-aus-Russland-article23423240.html
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Goldimporte aus Russland in die Schweiz

3
26.06.22 12:47

Nachdem in den Monaten März und April nach der russischen Invasion in der Ukraine kein Edelmetall aus Russland mehr in die Schweiz geliefert worden ist, erstaunt die Handelsstatistik für Mai: In diesem Monat wurden rund 3 Tonnen Gold mit Ursprungsland Russland im Wert von gut 194 Millionen Franken aus dem Vereinigten Königreich in die Schweiz importiert. Seitdem wird gerätselt, wer der Importeur ist.

Niemand war es

Der erste Verdacht fiel auf die grossen Raffinerien. Diese haben sich aber nach der Invasion eine Selbstbeschränkung auferlegt. Die Schweiz ist eine der grössten Drehscheiben für den Import und Export von Gold. Hierzulande befinden sich rund 40 Prozent der weltweiten Raffineriekapazitäten. Die Scheideanstalten, die im Tessin und in der Westschweiz angesiedelt sind, schmelzen Goldwaren, bereiten Rohgold auf und zertifizieren das Edelmetall. Zudem wird das Gold auch über die Schweiz angekauft und verkauft. ...

 www.nzz.ch/wirtschaft/...s-russland-in-die-schweiz-ld.1690561
Silber - alles rund um das Mondmetall jameslabrie
jameslabrie:

weiterhin billig

 
26.06.22 17:13
nimmer lang aber.ziel 29dollar bis Ende des Jahres  
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Gold-Embargo gegen Russland wohl wirkungslos

 
28.06.22 20:57

...Und mit einem jährlichen Fördervolumen von 330 Tonnen war Russland im vergangenen Jahr laut Daten des World Gold Council der zweitgrößte Goldproduzent der Welt. Nur China lag knapp davor. Im Vergleich zu anderen Rohstoffen sind die Erlöse durch Gold allerdings überschaubar. „Denn nur ein geringer Teil der russischen Goldproduktion dürfte in den Westen gegangen sein“, sagt Carsten Fritsch, Rohstoffanalyst der Commerzbank.  Ein Großteil verbleibe ohnehin im eigenen Land.

Für Ronald-Peter Stoeferle, Fondsmanager beim Liechtensteiner Vermögensverwalter Incrementum, ist das diskutierte Importverbot „reine Symbolpolitik“. Der Handel mit russischem Gold ist nämlich bereits massiv eingeschränkt worden. Seit Anfang März sind die sechs großen russischen Goldraffinerien vom Handel an der London Bullion Markt Association (LBMA), der wichtigsten Rohstoffhandelsplätze, ausgeschlossen. Damit ist für Russland der größte Goldimporteur weggebrochen: Der Marktanteil der LBMA lag bei fast 90 Prozent. „Ein Importverbot würde aktuell nichts ändern,“ kommentiert Fondsmanager Stoeferle.

Hinzu kommt: Seit Kriegsbeginn baut Russland seine Beziehungen zu China, Indien und dem arabischen Raum aus. Anders als die westlichen Länder belegen sie Russland nicht mit Sanktionen. Indien beispielsweise hat wegen der wachsenden Schmuckindustrie großen Bedarf an physischem Gold. Mit fast 37 Prozent ist die Schmuckindustrie für die weltweite Goldnachfrage besonders relevant. Hier könnte für Russland ein Weg liegen, unabhängig von Börsen und Banken mit physischem Gold zu handeln.

www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/...ussen-wuerde/28462186.html
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Der „perfekte Sturm“ rollt auf uns zu

2
30.06.22 11:02

Noch niemals seit Kriegsende haben sich so viele Faktoren zu einer so schwierigen Wirtschaftssituation verwoben wie jetzt. Deutschland droht eine tiefe Rezession. Sieben Gründe sind dafür verantwortlich.
Ökonomen haben deswegen diesen Titel übernommen, wenn sie das Ergebnis vieler Zutaten beschreiben, die sich auf den Finanzmärkten der Welt so einmalig zusammenbrauen, dass mehr als ein Schiff untergehen kann. Der perfekte Sturm, den sie meinen, kann Menschen arm werden lassen und auf die Straße treiben, er kann Unternehmen an die Wand drängen, er kann ganze Volkswirtschaften in den Abgrund ziehen. Und ausgerechnet von so einem perfekten Sturm ist jetzt die Rede. US-Starökonom Kenneth Rogoff hat ihn bereits auf dem Radar. Er spricht von der Gefahr einer gleichzeitigen Rezession in Europa, China und den USA. Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) warnt vor einer weltweiten Rezession. Es gebe derzeit mehrere miteinander verbundene Krisen: „Die hohe Inflation, die Energiekrise, die Lebensmittelknappheit und die Klimakrise.“ Hinzu käme, dass „die Welt in Machtblöcke zu zerfallen droht“.

Unvergessen bleibt Beobachtern der Auftritt des 91jährigen Star-Investors George Soros beim jüngst zu Ende gegangenen Weltwirtschaftsforum in Davos. Schweren Schrittes tastet er sich ans Rednerpult. Seine oft eher trüben Prognosen – sie alle sind eingetreten, manche schlimmer als selbst Soros sie sich ausmalen konnte. Mit leisen Worten geht er auf die Bedrohung totalitärer Regime wie Russland und China ein. Er, der den Holocaust überlebt hat, wendet sich mit brüchiger Stimme an sein Weltpublikum: Das, was jetzt komme, „wird unsere Zivilisation vielleicht nicht überleben“.


Der „perfekte Sturm“, der Rogoff und Habeck umtreibt, und der Soros schwarzsehen lässt, hat anders als im Roman nicht drei, sondern gleich sieben Zutaten, die sich gerade mit unterschiedlicher Wucht ineinander verknäulen. Sie lauten:

1)    Pandemie  

2)    Krieg  

3)    Inflation  

4)    Zinsen  

5)    Arbeitsmarkt  

6)    Materialengpässe

7)    Geostrategische Gefahr

www.boerse-am-sonntag.de/aktien/...turm-rollt-auf-uns-zu.html
Silber - alles rund um das Mondmetall Galearis
Galearis:

der Schoarsos weiß gar nichts

 
30.06.22 12:05
er gehört nur zum Klub.
Aber das reicht  nicht.
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Wirkung eines Gold-Embargos zweifelhaft

5
02.07.22 11:19

...Damit ist ein mögliches Gold-Embargo der G7 unter Beteiligung der EU gegen Russland aber nicht vom Tisch - im Gegenteil. Zu überzeugend ist die Argumentation der Befürworter. Die Regierung in Moskau von dieser Einnahmequelle abzuschneiden, sei bedeutsam, unterstrich etwa US-Außenminister Anthony Blinken in einem Interview mit dem Sender CNN.

Tatsächlich rangiert Russland in der Liste der weltweit größten Goldproduzenten an zweiter Stelle. Laut Daten des World Gold Council förderte Russland im vergangenen Jahr 331 Tonnen Gold. Nur die Minen in China lieferten mit 332 Tonnen noch etwas mehr.

Fakt ist aber auch: Unter den ganz großen Gold-Exportnationen sucht man Russland vergebens: 2021 exportierte Russland laut dem Statistikportal WorldsTopExports.com den Gegenwert von 17,4 Milliarden Dollar an Gold. Damit landete das Land weltweit nur auf Platz sieben.

Zum Vergleich: Im gleichen Zeitraum betrugen die russischen Erlöse aus der Ausfuhr von Erdöl, Mineralölprodukten und Erdgas rund 241 Milliarden Dollar. Allein seit Beginn des Kriegs gegen die Ukraine spülten Energieexporte bis Anfang Juni rund 93 Milliarden Dollar in die russischen Kassen.

Im Gegensatz zu Öl und Gas spielt das gelbe Edelmetall als Exportgut und damit als Deviseneinnahmequelle für den russischen Staat somit eine eher untergeordnete Rolle. Nur ein geringer Teil der russischen Goldproduktion dürfte in den Westen gegangen sein, betont denn auch Commerzbank-Rohstoff-Experte Carsten Fritsch. "Der Großteil verbleibt ohnehin im eigenen Land."

 https://www.tagesschau.de/wirtschaft/...port-stopp-goldpreis-101.html

Silber - alles rund um das Mondmetall Galearis
Galearis:

Ru braucht den Westen kaum noch

8
05.07.22 08:54
wie kann man nur so dumm sein und dem Westen folgen, sich mit RU Jahrzehnte ja sogar jahrhunderte gute Beziehungen kaputt gehen lassen , wegen nichts was und was angehen würde und Verträge aufgeben  und seine Verantwortung für ein Land den US lern übergeben.
Dass diese faule, träge Volk nicht reagiert und diese Polit  Puppen  nicht  rausschmeisst,  ist mir ein Graus und rätselhaft.
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Starker Dollar - Goldpreis fällt auf Jahrestief

2
06.07.22 20:29

Der aufwertende US-Dollar lastet zunehmend auf dem Goldpreis. Am Dienstag fiel der Preis für eine Feinunze (etwa 31,1 Gramm) des Edelmetalls auf den tiefsten Stand in diesem Jahr. Mit 1765 US-Dollar wurde Gold so niedrig gehandelt wie seit Dezember 2021 nicht mehr. Gegenüber dem Vortag beliefen sich die Verluste auf rund 43 Dollar.

Die Währung der Vereinigten Staaten profitiert derzeit erheblich von der großen Unsicherheit an den Finanzmärkten. Es wird befürchtet, dass die vielen Belastungsfaktoren wie Ukraine-Krieg, Lieferengpässe, hohe Inflation und steigende Leitzinsen die Weltwirtschaft in die Rezession stürzen könnten. Der Dollar wird als Reservewährung in unsicheren Zeiten vermehrt angesteuert. ...

https://www.manager-magazin.de/finanzen/...8e6-41fb-bcb8-437a8742d3b4
Silber - alles rund um das Mondmetall Tradi64
Tradi64:

Ukraine-Krieg wirkt

 
07.07.22 12:00
genau das wollten die Ami´s!
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Der Silber-Code: Gold bald auf auf 5.000 USD/oz

2
18.07.22 20:32

Das ASC-Code-System von „Der Antizykliker“ prognostizierte am 1. Juli 2022, dass der Goldpreis in den nächsten Monaten auf 5.000 Dollar je Feinunze vorstoßen wird, während beim Silberpreis mit einer Preisexplosion in den dreistelligen Dollarbereich hinein zu rechnen ist. Im neuen 76-seitigen Aktienreport „Der Silber-Code“ ist ein „Silber-Depot“ mit neun verschiedenen Silberförderern enthalten, die von dem absehbaren Anstieg des weißen Metalls überproportional profitieren dürften. ...


www.deraktionaer.de/artikel/...-der-silber-code-20253389.html
Silber - alles rund um das Mondmetall Galearis
Galearis:

glaube ich persönlich nicht

2
20.07.22 22:02
den wenn die Unker recht haben, müssten die Aggtziehen Indizes um 60 % etwa fallen, damit aus Schiß und Kuriererei von der 15 jährigen Super- Blase die Leute endlich in die sicheren Edelmetalle gehen. ( also sich vom  Finanz-Beschiß-System  )abmelden . Ausgeschlossen ist das  nicht, aber die Manipuliererei ( Scheinkurse der Aggtziehen )bleibt immer noch bestehn , befürchte ich.
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Entkoppelung zwischen Papiermarkt und physischem M

2
21.07.22 07:08

Edelmetalle: Entkoppelung zwischen Papiermarkt und physischem Markt

In den Vereinigten Staaten hat die Inflationsrate einen neuen 41-Jahres-Rekord erreicht. Der Verbraucherpreisindex (CPI) liegt 9,1 % über dem Vorjahreswert…

Die Märkte erwarten dennoch eine rasche Rückkehr zum Inflationsniveau von vor 2021:

Silber - alles rund um das Mondmetall 30924273sp-ao.shortpixel.ai/client/.../Inflations_ErwartungenUS.jpeg" style="max-width:560px" alt="Inflation, Erwartungen">

Die Diskrepanz zwischen der offiziellen Inflationsrate und dem BE-Index, der das von den Anlegern erwartete Inflationsniveau der nächsten 10 Jahre misst, war nie so groß wie heute.

Beide Indices klaffen aktuell fast 5 % auseinander. Das gab es noch nie.

Diese Diskrepanz beweist eines: Die Investoren sind weitgehend davon überzeugt, dass es der Federal Reserve gelingen wird, die Inflation einzudämmen. Sogar an dem geringen Unterschied zwischen den inflationsgeschützten Anleihen und den klassischen Schuldtiteln ist abzulesen, dass das Vertrauen in die Fed zunimmt.

Inflationsschutz ist günstig, weil der Markt nicht glaubt, dass sich die Inflation fortsetzt.

Der Preis dieser Versicherung hängt mit dem Vertrauen in die Fähigkeit der Fed zusammen, das Inflationsfieber innerhalb sehr kurzer Zeit in den Griff zu bekommen.

Gold in diesem Umfeld weniger gefragt

Gold, das als ultimative Absicherung gegen eine fehlerhafte Geldpolitik betrachtet wird, ist angesichts der wachsenden Zuversicht logischerweise im Preis gesunken. ...

www.goldreporter.de/...d-physischem-markt/gastartikel/108219/
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Wegen Teuer-Schock: Deutscher Wutwinter?

 
06.08.22 13:58

Der Brandenburger Verfassungsschutz hat davor gewarnt, dass Extremisten Inflation und Preissteigerungen für ihre Zwecke missbrauchen werden, um Angst zu verbreiten. Die Polizei im Bund und in den Ländern sei jedoch darauf vorbereitet, sagte Innenministerin Faeser.

Brandenburgs Verfassungsschutzchef JörgMüller warnt, dass Extremisten die Energiekrise und die hohe Inflation für ihre Zwecke ausschlachten könnten. „Extremisten träumen von einem deutschen Wutwinter“, sagte er der „Welt am Sonntag“. „Sie hoffen, dass Energiekrise und Preissteigerungen die Menschen besonders hart treffen, um die Stimmung aufzugreifen und Werbung für ihre staatsfeindlichen Bestrebungen zu machen. Wir verfolgen dieses Treiben mit wachsamen Augen und offenen Ohren.“

Ähnliche Sorgen hatte BundesinnenministerinNancy Faeser bereits im vergangenen Monat geäußert. „Natürlich besteht die Gefahr, dass diejenigen, die schon in der Coronazeit ihre Verachtung gegen die Demokratie herausgebrüllt haben und dabei oftmals Seite an Seite mit Rechtsextremisten unterwegs waren, die stark steigenden Preise als neues Mobilisierungsthema zu missbrauchen versuchen“, sagte die SPD-Politikerin damals dem „Handelsblatt“. ...

 https://www.focus.de/politik/deutschland/...twinter_id_130464663.html
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus

BIZ-Bankster manipulieren wieder Goldpreis

 

Die Gold-Position der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) ist im Juli um weitere 5,6 Milliarden US-Dollar gesunken. Der Goldpreis gab um 3,5 Prozent nach.

Das Gold der BIZ

Die von der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) gehaltenen Goldbestände sind im vergangenen Monat noch einmal drastisch gesunken. Laut aktuellem Rechnungsbericht waren verbuchte unter der Bilanzposition die „Gold und Goldforderungen“ nur noch 31,61 Milliarden US-Dollar. Bei einem Goldpreis von 1.753 US-Dollar (Juli-Schlusskurs London P.M.) entsprach dies 560,76 Tonnen Gold.

Größter Rückgang seit 2017

Damit sanken diese Bestände unseren Berechnungen zufolge gegenüber Vormonat um 147,62 Tonnen oder 29,5 Prozent. Das ist im Rahmen unserer regelmäßigen Berichterstattung der größte monatliche Gold-Abgang in der BIZ-Bilanz seit Dezember 2017.

Parallel gab der Goldpreis im Juli um 3,5 Prozent nach. Und damit sehen wir erneut eine starke Korrelation zwischen der Entwicklung der Gold-Position in der BIZ-Bilanz und dem Goldpreis. Interessant ist auch, dass die genannte Gold-Position gemäß unserer Berechnung seit Ende Januar um 464 Tonnen oder 54 Prozent gesunken ist. Währenddessen gab der Goldpreis im gleichen Zeitraum um 8 Prozent nach.

Große Verschleierung

Welcher praktische Zusammenhang besteht, bleibt weiter unklar. Die „Zentralbank der Zentralbanken“ verfolgt ganz sicher auch geldpolitische Interessen. Außerdem betreibt sie Goldgeschäfte mit anderen Notenbanken.

Zu jedem Verkäufer gehört allerdings auch ein Käufer. ...


www.goldreporter.de/...ber-bord-goldpreis-faellt/news/108534/

Seite: Übersicht ... 173 174 175 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Silberpreis Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
47 44.464 Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt Bozkaschi nicco_trader 14.08.22 22:23
  142 Haben die Redittler etwas erreicht ? Galearis Medical 14.08.22 15:07
7 226 Steigt Silber auf 1000 US $? 1ALPHA 1ALPHA 14.08.22 09:44
3 365 Precious Metals - Rohstoffe Bozkaschi nicco_trader 12.08.22 23:58
250 150.439 SILVER Börsen Orakel nicco_trader 12.08.22 09:11

--button_text--