TDS Informationstechnologie: Geplanter Squeeze-Out

Donnerstag, 29.12.2011 17:40 von Aktiencheck - Aufrufe: 539

Neckarsulm (aktiencheck.de AG) - Die TDS Informationstechnologie AG (TDS Informationstechnologie Aktie), gab am Donnerstag bekannt, dass die Fujitsu Services Overseas Holdings Ltd. Aktien in Höhe von mehr als 95 Prozent des Grundkapitals der TDS Informationstechnologie AG hält.

In diesem Zusammenhang beabsichtigt die zum japanischen Technologiekonzern Fujitsu Ltd. (Fujitsu Aktie) gehörende Gesellschaft, die Übertragung der Aktien der übrigen Aktionäre (Minderheitsaktionäre) auf die Fujitsu Services Overseas Holdings Limited als Hauptaktionär gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung zu verlangen (sogenannter Squeeze-Out).

Laut ihrer Mitteilung bereitet die Fujitsu Services Overseas Holdings Ltd. derzeit die Durchführung des Ausschlussverfahrens gemäß §§ 327a ff. AktG vor. Das förmliche Verlangen zur Einberufung einer diesbezüglichen Hauptversammlung gemäß § 327a Abs. 1 Satz 1 AktG wird die Fujitsu Services Overseas Holdings Limited zu gegebener Zeit an den Vorstand übermitteln.

Der entsprechende Beschluss solle in einer außerordentlichen Hauptversammlung gefasst werden, die voraussichtlich im ersten Halbjahr 2012 stattfinden wird, hieß es weiter.

Die Aktie von TDS Informationstechnologie gewinnt derzeit 8,53 Prozent auf 4,93 Euro. (29.12.2011/ac/n/nw)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse