Mittwoch, 01.12.2021 16:41 von dpa-AFX | Aufrufe: 181

ROUNDUP/Aktien New York: US-Börsen starten neuen Erholungsversuch

Straßenschild der New Yorker Wall Street. pexels.com

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem Rückschlag am Dienstag haben die US-Börsen zur Wochenmitte einen weiteren Erholungsversuch gestartet. Investoren wägen einerseits die deutlich gesunkenen Ölpreise sowie die aktuellen Konjunkturdaten ab und andererseits die gestiegene Aussicht auf früher und schneller steigende Leitzinsen. Zudem seien Schnäppchenjäger wieder unterwegs, hieß es von Marktexperten, die ebenfalls davor warnten, bereits jetzt schon "zu viel in die Kommentare von Fed-Chef Jerome Powell hineinzulesen".

Weiter im Blick bleibt außerdem die Coronavirus-Variante Omikron, die wegen ihrer rasanten Ausbreitung und zahlreichen Mutationen als besorgniserregend eingestuft wird. Wie krank das Virus tatsächlich macht, lässt sich allerdings mangels ausreichender Daten und da bislang vorwiegend junge Menschen angesteckt wurden, noch nicht abschätzen.

Der Dow Jones Industrial machte im frühen Handel einen Teil seiner Vortagesverluste wett und stieg um 1,21 Prozent auf 34 899,77 Punkte. Der marktbreite S&P 500 rückte um 1,54 Prozent auf 4637,34 Zähler vor. An der Nasdaq stieg der Auswahlindex 100 um 1,29 Prozent auf 16 344,76 Punkte.

Kurse

  
Dow Jones Industrial Average Chart
14.438,4
-2,75%
Nasdaq 100 Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Dow Jones Industrial Average
Ask: 1,70
Hebel: 19,81
mit starkem Hebel
Ask: 67,31
Hebel: 4,86
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: HG0SMQ,TT86YW,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: