Top-Thema

05:22 Uhr
'SZ': Länder wollen Stahlindustrie vor höheren Klimakosten schützen

Kurs von Walmart steigt etwas

Freitag, 12.10.2018 17:54 von ARIVA.DE

Dieses Bild darf nur redaktionell genutzt werden.
Eingang einer Walmart-Filiale.
Dieses Bild darf nur redaktionell genutzt werden. Eingang einer Walmart-Filiale. © Niloo138 / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Im US-amerikanischen Wertpapierhandel notiert die Aktie von Walmart (Walmart-Aktie) gegenwärtig ein wenig fester. Das Wertpapier kostete zuletzt 94,79 US-Dollar.

Heute hat sich an der US-amerikanischen Börse der Anteilsschein von Walmart zwischenzeitlich um 0,93 Prozent verteuert. Der Kurs des Wertpapiers legte um 87 Cent zu. Bewertet wird die Aktie zur Stunde an der Börse mit 94,79 US-Dollar. Die Aktie von Walmart steht aufgrund dieser Entwicklung immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am Dow Jones (Dow Jones). Der Dow Jones notiert derzeit bei 25.259 Punkten. Das entspricht lediglich einem Plus von 0,82 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Das Wertpapier von Walmart ist gegenwärtig noch 15,19 US-Dollar – das sind 16,02 Prozent – von seinem Allzeithoch entfernt.

Das Unternehmen Walmart

Walmart Inc. ist ein weltweit agierender Einzelhandelskonzern, der eine vielfältige Produktpalette anbietet. Der Konzern vertreibt über ein weltweites Netz eigener Supermärkte und Kaufhäuser Produkte wie Lebensmittel, Kleidung, Haushaltswaren, Bücher, elektronische Geräte, Autozubehör, Möbel, Tierfutter, Accessoires, Spielzeug, Kosmetik und Schmuck. Bei einem Umsatz von 496 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete Walmart zuletzt einen Jahresüberschuss von 9,86 Mrd. US-Dollar. Neueste Geschäftszahlen will Walmart am 15. November 2018 bekannt geben.

Die meistgesuchten Aktien auf www.ariva.de

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Handelsplätzen rund um den Globus. Nach welchen Werten die Nutzerinnen und Nutzer zuletzt am häufigsten gesucht haben, zeigt die nachfolgende Tabelle.

So sehen Analysten die Walmart-Aktie

Die Walmart-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Walmart auf "Neutral" belassen. Analyst Christopher Horvers verwies in einer am Mittwoch vorliegenden Studie auf das starke E-Commerce-Wachstum des US-Einzelhändlers. Hier hole der Online-Händler Amazon aber schnell auf.

Die Deutsche Bank hat Walmart von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 89 auf 113 US-Dollar angehoben. Der US-Einzelhandelskonzern ernte nun die Erträge aus langjährigen Investitionen in E-Commerce und Kundenservice, schrieb Analyst Paul Trussell in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Voraussetzungen für Marktanteilsgewinne im Lebensmittelhandel seien nun gegeben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.