Kreise: Bayer bereitet Verkauf von Tiergesundheitssparte vor

Freitag, 15.03.2019 19:45 von dpa-AFX - Aufrufe: 511

Eine Wissenschaftlerin bei der Arbeit. (Symbolbild)
Eine Wissenschaftlerin bei der Arbeit. (Symbolbild)
© alvarez / E+ / Getty Images www.gettyimages.de

LONDON (dpa-AFX) - Der Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer (Bayer Aktie) könnte mit dem Verkauf der Tiergesundheitssparte bis zu 8 Milliarden Euro einspielen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Freitag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.

Demzufolge sind die Private-Equity-Häuser KKR, CVC, Advent, Blackstone , EQT und Permira potenziell an der Sparte interessiert. Auch Branchennachbarn könnten Gebote abgeben. Bayer sei dabei, die Finanzdaten der Sparte für einen möglichen Verkauf aufzubereiten. Im Frankfurter Spezialistenhandel nach Xetra-Schluss lagen die Bayer-Papiere moderat im Plus./fba/la


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
66,59
+1,34%
Bayer Realtime-Chart