Top-Thema

05:22 Uhr
'SZ': Länder wollen Stahlindustrie vor höheren Klimakosten schützen

Hella-Aktie: Kurs mit wenig Bewegung

Freitag, 12.10.2018 11:15 von ARIVA.DE

Am deutschen Aktienmarkt ist der Anteilsschein von Hella (Hella-Aktie) gegenwärtig unauffällig. Die Aktie notiert aktuell bei 41,38 Euro.

Die Wertschätzung der Börsenteilnehmer für die Aktie von Hella hat sich heute kaum verändert. Das Papier liegt derzeit nur minimal im Plus mit einem Kursplus von 0,10 Prozent. Der Preis für das Wertpapier liegt bei zur Stunde 41,38 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die Hella-Aktie mit dem nur kleinen Zugewinn nicht so gut da. Der MDAX (MDAX) liegt gegenwärtig um 0,44 Prozent im Plus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag und kommt auf 23.892 Punkte.

Das Unternehmen Hella

Hella GmbH & Co. KGaA (ehemals Hella KGaA Hueck & Co) ist ein weltweit führender Automobilzulieferer. Der Konzern ist auf Lichtsysteme und Fahrzeugelektronik spezialisiert. Zuletzt hat Hella einen Jahresüberschuss von 389 Mio. Euro in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 7,06 Mrd. Euro umgesetzt.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

Auf dem Markt sieht sich Hella mehreren Wettbewerbern gegenüber. So liegt etwa die Aktie von Magna (Magna-Aktie) aktuell ebenso im Plus. Magna verteuerte sich um 0,61 Prozent. Dagegen ist das Papier von Konkurrent Autoliv (Autoliv-Aktie) derzeit nicht gefragt. Der Kurs von Autoliv gab um 0,11 Prozent nach.

So sehen Experten die Hella-Aktie

Das Wertpapier von Hella wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Privatbank Berenberg hat Hella von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 55 auf 45 Euro gesenkt. Da die Gewinnmargen des Autozulieferers und Lichttechnikspezialisten unter Druck geraten dürften, werde das überdurchschnittliche Wachstum des Unternehmens als Treiber der Aktie wohl in den Hintergrund rücken, schrieb Analystin Viktoria Oushatova in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. So dürften in einem eher trägen Automarktumfeld die Kostenprobleme von Hella wieder auftauchen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.