Deutscher Aktienmarkt: MDAX profitiert gegenwärtig leicht

Donnerstag, 14.02.2019 10:05 von ARIVA.DE - Aufrufe: 251

Flagge der Bundesrepublik Deutschland.
Flagge der Bundesrepublik Deutschland. pixabay.com
An der Börse ist die Stimmung für den MDAX (MDAX) aktuell freundlich. Das Kursbarometer steigt um 1,26 Prozent auf 24.148 Punkte.

Die privaten und institutionellen Investoren an den Börsen in Deutschland sind zur Stunde überwiegend optimistisch gestimmt. Das Resultat: Für den MDAX-Index steht ein Kursplus von 1,26 Prozent auf der Kurstafel. Das Aktienbarometer kommt inzwischen auf 24.148 Punkte.

Gerresheimer: an der MDAX-Spitze

Besonders die Aktien von Gerresheimer, Airbus und der Commerzbank stechen derzeit hervor. Deutlich ist der Kursanstieg für das Wertpapier von Gerresheimer. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag gewann es 11,55 Prozent an Wert hinzu. Gegenwärtig wird die Aktie am Aktienmarkt mit 64,70 Euro bewertet. Der Gerresheimer Konzern ist ein international führender Anbieter von hochwertigen Verpackungs- und Systemlösungen aus Glas und Kunststoff. Auch das Papier von Airbus hat sich kräftig verteuert. Es verteuerte sich um 5,73 Prozent. Käufer zahlen an der Börse aktuell 109,90 Euro für das Wertpapier. Commerzbank notiert ebenfalls fester (plus 3,04 Prozent). Die Aktie notierte zuletzt bei einem Kurswert von 6,41 Euro.

Die Verlierer des Handelstages

In der Kursliste des MDAX stehen zur Stunde die Wertpapiere der Norma Group, Rocket Internet und der GEA Group ganz unten. Am Ende der Kursliste steht das Papier der Norma Group. Am Aktienmarkt zahlen Investoren derzeit 45,22 Euro für das Wertpapier der Norma Group. Gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag entspricht dies einem Verlust von 2,96 Prozent. Verbilligt hat sich auch die Aktie von Rocket Internet. Anleger zahlen gegenwärtig 2,44 Prozent weniger für das Papier als am vorherigen Handelstag. Für das Wertpapier von Rocket Internet liegt der Preis aktuell bei 21,60 Euro. Die Aktie der GEA Group verzeichnet gegenwärtig einen Kursrückgang von 1,38 Prozent. Zur Stunde kostet das Papier der GEA Group 20,04 Euro.

Die Bilanz des MDAX seit Jahresbeginn ist positiv. Das Plus seit Beginn des laufenden Jahres beträgt 11,86 Prozent. Der MDAX besteht aus 50 Unternehmen aus klassischen Sektoren. In einer Rangliste nach Marktkapitalisierung und Orderbuchumsatz folgen diese Gesellschaften auf die DAX-Unternehmen. Zu den klassischen Sektoren gehören unter anderem die Branchen Chemie, Maschinenbau, Pharma und Finanzen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zum MDAX (Performance)

  
 
102 Beiträge
MarketTrader: ams angebot abgelehnt
30.09.19
osram ist mehr wert als ams zu zahlen bereit ist. fuer €60/share koennen sie meine vielleicht haben...vielleicht!!!
investadviser: ...explodiert ?bald?
20.06.19
Deckel Deckel Deckel der Druck ninmt auffällig kontrolliert zu...nicht grad niedriges Volumen, immer nur kleinste Kursschritte :) bald ist es zu heiß im Kessel :) Vorsicht liebes Shortseller-​Netzwerk!


Kurse

  
5,311
-0,86%
Commerzbank Chart
26,66
-1,51%
GEA Group Chart
120,34
+0,40%
Airbus Chart
25.999,86 -
-0,40%
MDAX (Performance) Chart
66,20
+0,68%
Gerresheimer Chart
30,58
-0,26%
Norma Group Chart
24,50
-0,81%
Rocket Internet Chart